Hertha BSC - BVB Bundesliga 2020/21

BVB: Favre jagt in Leverkusen Klopp-Rekord

Wie reagiert der BVB auf die enttäuschende 2:3-Niederlage im Pokal in Bremen? In der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) präsentierte sich die Borussia zuletzt in bestechender Form. Alle 3 Rückrundenspiele wurden gewonnen, immer erzielte Schwarz-Gelb mindestens 5 Treffer. Ein weiterer Erfolg in Leverkusen würde die Einstellung eines Rekords bedeuten. Erst einmal holte Dortmund aus 4 Partien zum Rückrundenstart 4 Siege.

3 Spiele, 3 Siege, 15:4 Tore – der BVB legte in der Liga einen famosen Start ins Jahr 2020 hin. Innerhalb kürzester Zeit verkürzte die Borussia den Rückstand auf Platz 1 auf 3 Punkte. Zum Jahreswechsel war der selbsternannte Titelkandidat noch 7 Zähler im Hintertreffen. Und es könnte noch besser kommen. Da sich Bayern München und RB Leipzig im Spitzenspiel an diesem Wochenende gegenseitig die Punkte klauen, könnte der Rückstand weiter schmelzen. Im Idealfall auf einen Punkt. Voraussetzung dafür ist ein Unentschieden in München und ein eigener Sieg in Leverkusen.

Kritik am Pokalspiel

Unter der Woche kassierte Dortmund allerdings einen kräftigen Schlag vor den Bug. Durch eine überraschende 2:3-Pleite beim kriselnden Werder Bremen verabschiedete sich der BVB vorzeitig aus dem DFB-Pokal – sehr zum Unmut von Sportdirektor Michael Zorc. Die schwache Leistung im Weserstadion bezeichnete der Ur-Borusse als „lahmarschig, bequem und langsam“. Auch Trainer Lucien Favre kritisierte die erste Halbzeit in Bremen: „Es war zu wenig! Vor allem im Zweikampfverhalten. Dann spielt man auch nicht gut.“ Die Frage, die sich jetzt die Verantwortlichen und die Fans stellen: Wie präsentiert sich die Mannschaft in Leverkusen?

Gute Erinnerungen an Leverkusen

Auswärts zeigt Dortmund oftmals ein anderes Gesicht als daheim. In 9 Ligaspielen gab der BVB in dieser Saison Punkte ab, 6 Mal davon auf des Gegners Platz. Alle 3 Niederlagen setzte es in fremden Stadien. In Leverkusen sah die Borussia zuletzt allerdings fast immer sehr gut aus. Nur eines der letzten 12 Gastspiele bei der Werkself ging verloren (5 Siege, 6 Unentschieden). Zudem gewann Schwarz-Gelb gegen Bayer die letzten 4 Partien in Folge. Dabei erzielte das Team starke 15 Tore. Leverkusen offenbart in dieser Saison daheim einige Probleme. 6 von 10 Heimspielen wurden nicht gewonnen (4 Unentschieden, 2 Niederlagen). Die bwin Bookies vergeben Quote 2.20 für einen BVB-Auswärtssieg.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Bayer erneut ein gutes Omen?

Gewinnt Dortmund in Leverkusen, würde die Mannschaft den bisherigen Vereinsrekord einstellen. In der Klub-Historie gelangen dem 8-maligen deutschen Meister erst einmal 4 Siege zum Rückrundenstart. 2011/12 schaffte Jürgen Klopp mit seinem Team dieses Kunststück. Damals wurden Hamburg (5:1), Hoffenheim (3:1), Nürnberg (2:0) und Leverkusen (1:0) besiegt. Insgesamt holte die Klopp-Truppe 8 aufeinanderfolgende Siege nach dem Jahreswechsel und blieb die gesamte Rückrunde ungeschlagen (15 Siege, 2 Unentschieden). Erweist sich Leverkusen erneut als richtiger Gegner für den 4. Rückrundensieg im 4. Spiel? Ein Erfolg wäre auf jeden Fall die richtige Antwort auf das Pokal-Aus unter der Woche …

Die BVB-Hoffnungsträger für das Spiel in Leverkusen: Erling Haaland (l.) und Jadon Sancho.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X