Chelsea - Manchester City Fa Cup Halbfinale

BVB – Benfica Lissabon: Dortmund winkt der ICC-Titel

2 Spiele, 2 Siege – Borussia Dortmund hat nach den Erfolgen über Manchester City (1:0) und den FC Liverpool (3:1) gute Chancen auf den Gesamtsieg beim International Champions Cup. Ein weiterer Sieg in der letzten Partie gegen den portugiesischen Rekordmeister und der BVB wäre mit der Optimalausbeute von 9 Punkten in der Pole Position auf den Titel. Unsere Vorschau für BVB – Benfica Lissabon:

Anstoß: Donnerstag, 26.07.2018 – 02:00 Uhr

Stadion: Heinz Field, Pittsburgh

TV: Sport 1 (Live-Einstieg um 3 Uhr), DAZN

Borussia Dortmund und der International Champions Cup – das passt perfekt zusammen. Bereits in den Jahren 2016 und 2017 stand der BVB nach Abschluss der Mini-Turniere in China auf Platz 1 der Abschlusstabelle. Nun winkt der Borussia erstmals der Gesamtsieg in den USA. Damit würde Schwarz-Gelb die Nachfolge von Real Madrid (2013), Manchester United (2014), Paris St. Germain (2015 und 2016) und dem FC Barcelona (2017) antreten.

Bislang verlief der Start von Lucien Favre als BVB-Trainer nach Wunsch. Austria Wien (1:0), Manchester City (1:0) und der FC Liverpool wurden bezwungen. Der neue Coach testet viel. Gegen die Reds standen während der 90 Minuten mit Sören Dieckmann, Denzeil Boadu (beide 1. Halbzeit), Herbert Bockhorn, Amos Pieper und Sergio Gomez (alle 2. Halbzeit) insgesamt 5 Spieler auf dem Feld, die noch über keine Profi-Erfahrung verfügen. Auch gegen Benfica wird Favre wieder ordentlich durchroutieren.

Während der BVB bereits 2 Partien im ICC 2018 absolviert hat, steht Benfica vor dem ersten Spiel im Wettbewerb. Im Anschluss warten auf den portugiesischen Rekordmeister noch Duelle mit Juventus Turin und Olympique Lyon. Insgesamt trafen Dortmund und Lissabon bislang 4-mal im Europapokal aufeinander. Die Bilanz ist mit je 2 Siegen komplett ausgeglichen.

BVB – Benfica Lissabon Wetten

Tore sind in diesem Duell garantiert. Bislang fielen in den 4 direkten Aufeinandertreffen 13 Treffer, das entspricht 3,25 Tore pro Partie. Es fallen mehr als 2,5 Tore! Quote 1.60

In jedem der 4 Kräftemessen gewann das Heimteam, davon satte 3-mal ohne Gegentor. Dortmund genießt – trotz Austragung an einem neutralen Ort – offiziell Heimrecht. Ein Vorteil? Der BVB gewinnt zu Null! Quote 4.00

Spiel 1 beim ICC gewann Dortmund mit einem Tor Unterschied, Spiel 2 mit 2 Treffern Differenz. Setzt sich der Aufwärtstrend unter Favre fort? Der BVB siegt mit 3 Toren Unterschied (Handicap 0:2)! Quote 7.25

In bisher beiden Partien gegen Benfica, die der BVB daheim austrug, legte Dortmund mit einer Pausenführung den Grundstein für den Sieg. Der BVB gewinnt Halbzeit 1! Quote 2.60

Die letzten direkten Duelle

Achtelfinale Champions League 2016/17, Hinspiel: Benfica Lissabon – BVB 1:0 (Tor: Mitroglu)

Achtelfinale Champions League 2016/17, Rückspiel: BVB – Benfica Lissabon 4:0 (Tore: 3x Aubameyang, Pulisic)

Die weiteren Spiele beim ICC

BVB: Manchester City (1:0), FC Liverpool (3:1)

Benfica: Juventus Turin (28.07.), Olympique Lyon (01.08.)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X