S04: Die Heimspiele sind entscheidend

S04: Die Heimspiele sind entscheidend

Der FC Schalke 04 präsentiert sich in der Rückrunde wie ein Absteiger. Der glückliche Punktgewinn in Nürnberg (1:1) war einzig und allein Torwart Alexander Nübel, der Unfähigkeit der Franken und dem Schiedsrichter zu verdanken. Noch hat S04 ein Punktepolster zum Relegationsrang, aber der könnte in den nächsten Wochen schmelzen. Sollte Königsblau nicht in den verbleibenden 3 Heimspielen punkten, droht der Abstieg.

„Außer Nübel könnt ihr alle gehen …“ – so schallte es aus dem Schalker Fanblock nach dem schmeichelhaften Unentschieden am Freitagabend beim 1. FC Nürnberg. Wieder einmal enttäuschten die Knappen auf ganzer Linie, Torwart Alexander Nübel war der einzige Lichtblick in einer ansonsten toten Mannschaft. Im Kampf um den Klassenerhalt war die gezeigte Leistung eindeutig zu wenig. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass S04 nach diesem Auftritt noch schwierige Wochen bevorstehen.

3 Hammer-Aufgaben warten noch

Mit der TSG Hoffenheim (H), Borussia Dortmund (A) und Bayer Leverkusen (A) hat Königsblau bis zum Saisonende noch 3 schwere Gegner aus der oberen Tabellenhälfte vor der Brust. Stand jetzt rechnet niemand damit, dass Schalke aus diesen Partien etwas Zählbares holt. Bereits in der Hinserie gab es aus diesen Duellen lediglich einen einzigen Punkt.

Endspiele im eigenen Stadion

Der Fokus der Stevens-Truppe muss auf den Heimspielen gegen die direkten Konkurrenten FC Augsburg und VfB Stuttgart liegen. In diesen Partien wird sich wohl das Schicksal des S04 entscheiden. Bis dahin müssen Guido Burgstaller und Co. ihre Heimschwäche in den Griff bekommen. Seit 5 Partien ist Schalke in der Arena ohne Sieg (4 Niederlagen, ein Remis), verlor sogar die letzten 3 Partien in Serie.

Dank an die schwache Konkurrenz

Nur der punktemäßig noch schwächeren Konkurrenz ist es zu verdanken, dass S04 nicht noch tiefer im Schlamassel steckt. Egal ob Hannover, Nürnberg, Stuttgart oder Augsburg – die anderen Abstiegskandidaten punkten noch schlechter als Königsblau. In der Rückrundentabelle rangiert Schalke mit mickrigen 9 Zählern noch auf Rang 15. Wer hätte gedacht, dass die Schwache Hinrunde mit nur 18 Punkten nochmal unterboten werden könnte?

Ob Huub Stevens wusste, worauf er sich bei seiner Rückkehr einlässt?

Hier ist Schalke bereits abstiegsreif

In bislang 12 Partien in der Rückrunde erzielte der letztjährige Vizemeister lediglich 10 Tore. Nur Hannover (8) ist im Angriff noch harmloser. Auch die 23 Gegentreffer sind ein schwacher Wert, der einzig von den Niedersachsen und dem FC Augsburg unterboten wird. Es gab mal Zeiten, da war die Arena eine Festung. Mittlerweile gleicht sie einem Selbstbedienungsladen. Nur 13 Punkte fuhr Schalke im eigenen Stadion ein – das ist nach Hannover (10) die zweitschlechteste Ausbeute der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) und Zahlen eines Absteigers …

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X