Werder Bremen - Hertha BSC: Aufstrebende Berliner bei heimschwachem SVW
Werder Bremen - VfL Wolfsburg Bundesliga 2023

Werder Bremen – Hertha BSC: Aufstrebende Berliner bei heimschwachem SVW

In der Tabelle trennen Werder Bremen und Hertha BSC nur 2 Plätze, allerdings auch 4 Punkte. Aber obwohl die Hertha gegenüber dem Aufsteiger im Hintertreffen liegt, zeigt die Formkurve der Berliner deutlich nach oben. Der Blick der Grün-Weißen hingegen wandert nach unten. Zuletzt kassierte der SVW in der Bundesliga 2 Pleiten ohne eigenen Treffer und flog aus dem DFB-Pokal. Unsere Wett-Vorschau für Werder BremenHertha BSC:

Anstoß: Freitag, 28.10.2022 – 20:30 Uhr

Stadion: Wohninvest Weserstadion, Bremen

TV: DAZN

Der Start war geglückt, noch vor 2 Wochen lag Werder Bremen mit der zweibesten Offensive der Bundesliga (alle Bundesliga-Wetten) auf Rang 5. Das Hoch fand nach dem 2:1-Sieg in Hoffenheim aber ein jähes Ende. Es folgten gleich 2 0:2-Pleiten gegen Mainz und Freiburg sowie das Ausscheiden im DFB-Pokal bei Zweitligist Paderborn. Zu allem Überfluss machte mit Stürmer Marvin Duksch auch noch ein Führungsspieler mit Undiszipliniertheiten auf sich aufmerksam und wurde zwischenzeitlich suspendiert. Vor dem Heimspiel gegen die Hertha muss sich die Elf von Trainer Ole Werner fangen, ansonsten droht der Absturz ins untere Tabellendrittel. Ausgerechnet im Weserstadion scheint das aber nicht so einfach zu werden. Die Bremer haben in 5 Heimspielen erst 4 Punkte gesammelt, nur Mitaufsteiger Schalke 04 ist im eigenen Stadion ebenso schwach unterwegs.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Zudem ist die Hertha schon seit Wochen schwer zu schlagen. Beim späten 2:1-Sieg gegen Schalke stimmte bei den Hauptstädtern endlich auch die Ausbeute, die gezeigten Leistungen boten in den vergangenen Wochen ohnehin wenig Grund zu meckern. Die „Alte Dame“ verlor von den letzten 7 Partien nur das schwierige Auswärtsspiel in Leipzig, kam aber auch dort nach einem 0:3-Rückstand noch bis auf 2:3 ran und war drauf und dran, noch den Ausgleich zu erzielen. Mit Coach Sandro Schwarz hat die Mannschaft gegenüber der Vorsaison einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht, einzig die vielen Unentschieden verhindern einen Rang in der oberen Tabellenhälfte. Schon 5 Mal teilten sich die Berliner die Punkte, kein Team in der Bundesliga spielte in der laufenden Bundesliga-Spielzeit öfter remis.

Schon 76 Mal trafen die beiden Vereine in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht bei 37 Siegen gegenüber nur 20 Niederlagen deutlich für Werder, allerdings konnten die Norddeutschen nur einen der letzten 5 Vergleiche für sich entscheiden. Dennoch sollte im eigenen Stadion nicht viel schiefgehen: Zwar siegte die Hertha in der Saison 2020/21 in Bremen mit 4:1, konnten im Weserstadion bislang aber nur 5 Mal gewinnen.

Werder Bremen – Hertha BSC Wetten

In den vergangenen direkten Duellen hatten immer beide Teams Grund zum Jubel. In den letzten 7 Aufeinandertreffen fiel auf jeder Seite ein Treffer. Zappelt der Ball wieder auf beiden Seiten im Netz? Quote 1.53

Werder hat in 5 Heimspielen zwar schon 10 Tore erzielt, konnte aber erst ein Spiel auf eigenem Platz gewinnen. Wird es wieder nichts mit dem anvisierten Heimsieg? Doppelte Chance: Hertha verliert nicht! Quote 1.77

Diese Begegnung verspricht Unterhaltung von Beginn an. In 13 der letzten 14 Duelle fiel vor der Pause mindestens ein Treffer. Dieser wird am Freitagabend mit Quote 1.29 belohnt. 2 Tore bringen gar Quote 2.30 ein!

Die letzten beiden Duelle

Saison 2020/21, 18. Spieltag: Hertha BSC – Werder Bremen 1:4 (1:2), Tore: Córdoba – Selke, Toprak, Bittencourt, Sargent

Saison 2020/21, 1. Spieltag: Werder Bremen – Hertha BSC 1:4 (0:2), Tore: Selke – Pekarik, Lukebakio, Cunha, Córdoba

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SVW: Pavlenka – Pieper, Chiarodia, Jung – Weiser, Gruev, Buchanan, Schmid, Stage – Füllkrug, Ducksch

BSC: Christensen – Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt – Tousart, Serdar, Lukebakio, Ejuke, Jovetic – Kanga

Spielerstatistik

1st half
    17' Yellow card Wilfried Kanga
    44' Yellow card Dodi Lukébakio
2nd half
Mitchell Weiser Yellow card 55'    
    58' Yellow card Suat Serdar
Niklas Stark Yellow card 60'    
Niclas Füllkrug
(Assist: Anthony Jung)
Goal 85'    

Spielstatistik

53
Possession
47
16
Total shots
9
4
Shots on target
1
4
Shots off target
7
8
Blocked shots
1
4
Corners
5
1
Offsides
1
14
Fouls
11
X