Fortuna Düsseldorf - Eintracht Frankfurt: Zurückgekehrte Stabilität

Fortuna Düsseldorf – Eintracht Frankfurt: Zurückgekehrte Stabilität

Platz 4 gegen Platz 18 – unterschiedlicher können 2 Vereine nicht ins neue Kalenderjahr starten. Während der Eintracht mit 2 Siegen aus 2 Spielen ein perfekter Start ins Jahr 2020 gelungen ist, startete die Fortuna mit 0 Punkten. Nachdem im Spiel gegen Bremen die Offensive das größte Problem darstellte, zeigten sich am vergangenen Wochenende zusätzliche Anfälligkeiten in der Defensive. Diese Stabilität scheint bei der SGE zurückgekehrt sein. Unsere Wett-Vorschau zu Fortuna Düsseldorf – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Samstag, 01.02.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf

TV: Sky

Es war vielleicht die größte Überraschung am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga: Die Eintracht konnte die Roten Bullen im Zaun halten und war dabei selbst doppelt erfolgreich. Damit konnten die Adler ihren Platz im oberen Tabellenmittelfeld sichern, während der Vorsprung der Leipziger an der Spitze schmilzt. Doch was sind die ausschlaggebenden Punkte für die wiedererstarkte Eintracht?

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Durch die Rückkehr von Kevin Trapp im Tor strahlt die Mannschaft wieder eine Ruhe aus, die insbesondere zum Jahresende verloren gegangen schien. Zusätzlich sind mit Bas Dost und Sebastian Rode 2 erfahrene Spieler zu 100% fit und können wieder für die kompletten 90 Minuten auf dem Feld stehen. Doch diese vermeintlich kleinen Veränderungen haben große Auswirkungen auf die Ergebnisse der Frankfurter. Denn mit dem 2. Bundesligasieg (alle Bundesliga-Wetten) in Folge konnten die Adler einen neuen Saisonrekord aufstellen, den es gegen die Fortuna weiter auszubauen gilt.

Vorne Flop, hinten Flop

Um eine starke Defensive zu schlagen, benötigt es eine durchschlagskräftige Offensive. Doch mit 18 Toren in der bisherigen Saison ist der Angriff der Fortuna bislang ziemlich harmlos unterwegs. Im Spiel gegen die Werkself zeigten sich zudem eklatante Schwächen in der Hintermannschaft. Offene Räume konnten zunächst lange Zeit nicht von den Leverkusenern genutzt werden, doch letztendlich musste Florian Kastenmeier 3 Mal hinter sich greifen. Somit ist die Fortuna erstmalig in dieser Saison am unteren Ende der Tabelle angelangt.

Fortuna Düsseldorf – Eintracht Frankfurt Wetten

Die Fortuna ist einer der Lieblingsgegner der Eintracht. Lediglich eine von 7 Partien ging verloren. Die letzten 4 Spiele konnten die Adler sogar für sich entscheiden. Auswärtssieg! Quote 2.05.

Seit dem erneuten Aufstieg der Fortuna in Liga 1 können die Frankfurter ein starkes Torverhältnis gegen die Düsseldorfer vorweisen (12:2). Gewinnt die Eintracht die Partie mit einfachem Handicap? Quote 3.60.

Die 95er erzielten in dieser Saison lediglich 19 Treffer. Kein Team in der Bundesliga erzielte weniger Tore. Im 2020 konnte der Sturm um Rouwen Hennings bislang noch keinen Treffer erzielen. Düsseldorf trifft nicht. Quote 3.40.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 3. Spieltag, Bundesliga: Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf, 2:1 (0:1), Tore: Dost, Paciencia – Hennings

Saison 2018/19, 25. Spieltag, Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – Eintracht Frankfurt, 0:3 (0:0), Tore: Paciencia, Haller (2x)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

F95: Kastenmeier – Suttner, Hoffmann, Ayhan, Zimmermann – Sobottka – Thommy, Morales, Fink, Skrzybski – Hennings

SGE: Trapp – N’Dicka, Hinteregger, Abraham, Toure – Rode, Sow – Kostic, Gacinovic, Chandler – Dost

Darf der Fortunaangriff um Top-Stürmer Rouwen Hennings (l.) endlich wieder jubeln?

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X