Bayer Leverkusen - VfL Bochum: Rasselbande muss im Generationsduell liefern

Bayer Leverkusen – VfL Bochum: Rasselbande muss im Generationsduell liefern

Als Aufsteiger steuert Bochum auf die obere Tabellenhälfte zu. In der Formtabelle der zurückliegenden 5 Spieltagen haben die Mannen von Thomas Reis (10 Punkte) den kommenden Gegner vom Bayer-Kreuz längst überflügelt – um die doppelte Punktzahl! Kehrt der Trend um, wenn gleichzeitig die jüngste auf die zweitälteste Mannschaft der Liga trifft? Unsere Vorschau zu Bayer Leverkusen – VfL Bochum

Anstoß: Samstag, 20.11.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: BayArena (Leverkusen)

TV: Sky

Im West-Duell am 12. Spieltag kreuzen zwei unterschiedliche Generationen die Klingen. Der VfL Bochum setzt auf geballte Erfahrung. Auf Spieler, die sich im Abstiegskampf beweisen wollen, nachdem sie anderswo womöglich wegen ihres Alters durchs Raster gefallen waren. Eine im Schnitt 29 Jahre alte Startelf sammelte vor der Länderspielpause (2:0 gegen Hoffenheim) bereits die Punkte 11 bis 13 für den Klassenerhalt.

Die Werkself hält mit einem Team dagegen, in dem zuletzt sieben Startelf-Spieler 23 Jahre oder jünger waren und ein Florian Wirtz (18) im Mittelfeld alle Fäden in der Hand hält. Neuste Mitglieder der Rasselbande von Coach Gerardo Seoane: Die beiden 16-jährigen Zidan Sertdemir und Iker Bravo!

Setzt es jedoch mal eine deftige Klatsche wie gegen Bayern München, als Wirtz und Co. mit 5 Gegentoren sogar noch gut bedient waren, ist der mentale Knacks noch einige Wochen danach spürbar. Mit einer Serie von vier sieglosen Ligaspielen sowie dem DFB-Pokal-Aus stolperte Leverkusen in die Länderspielpause.

Bayer Leverkusen – VfL Bochum Wetten

Mit einer Quote von 1.37 für einen Heimsieg sehen die bwin Bookies den Zeitpunkt für die Trendwende bei Bayer 04 gekommen. Die Bilanz ist für Über/Unter-Torwetten nur bedingt aussagekräftig, da das letzte Aufeinandertreffen (1:1) ganze 11 Jahre zurückliegt.

Die Top-Form und Reflexe der beiden Keeper sprechen jedoch eher für eine knappe Kiste. Lucas Hradecky wehrte ligaweit die meisten Torschüsse (50) ab. Auf einem geteilten zweiten Rang folgt sein Bochumer Pendant Manuel Riemann (43), der außerdem fünfmal die Null halten konnte.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Ein Tipp auf weniger als 3,5 Treffer könnte sich zur Quote von 1.58-Quote (alle Bundesliga-Wetten) auszahlen. Hat das Siegerteam am Ende genau ein Tor Vorsprung, lockt eine Quote von 2.85.

Dank Moussa Diaby und dem wiedergenesenen Karim Bellarabi hat Leverkusen die passenden Tempospieler, um die VfL-Abwehr zu knacken. In der Fremde war die Reis-Elf ohnehin meist Punktelieferant (5 Niederlagen in 6 Spielen). Ein Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten notiert bei Quote 2.70.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2009/10, 4. Spieltag, VfL Bochum – Bayer Leverkusen 1:1 (0:1), Tore: Derdiyok – Dedic

Saison 2009/10, 4. Spieltag, Bayer Leverkusen – VfL Bochum 2:1 (1:1), Tore: Kießling, Friedrich – Friedrich (ET)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

B04: Hradecky – Frimpong, Tah, Tapsoba, Hinapié – Andrich, Demirbay – Diaby, Wirtz, Paulinho – Schick

BOC: Riemann – Stafylidis, Masovic, Lampropoulos, Soares – Löwen, Losilla, Rexbecaj – Pantovic, Polter, Asano

X