Bundesliga: Die größten Pechvögel von Bayern, BVB, S04 und Co.

Bundesliga: Die größten Pechvögel von Bayern, BVB, S04 und Co.

Es gibt Spieler wie Philipp Lahm oder Stefan Kießling, die tragen seit Jahren die Trikots ihrer Vereine und sind scheinbar nie verletzt. Gefühlt stehen sie seit einer Ewigkeit in nahezu jedem Spiel ihrer Klubs von Anfang bis Ende auf dem Platz. Und dann gibt es Akteure wie Holger Badstuber oder die Bender-Zwillinge, die mehr Zeit auf der Krankenstation verbringen als auf dem grünen Rasen. Ein Vergleich zwischen den Pechvögeln und den Dauerbrennern der Spitzenteams macht offensichtlich, wie unterschiedlich Profikarrieren bei ein und dem selben Klub in der gleichen Zeitspanne verlaufen können.

X