Bundesliga: Die bwin Spezialwetten zum 1. Spieltag

Bundesliga: Die bwin Spezialwetten zum 1. Spieltag

231 Spieler sind in der Sommerpause bei den 18 Bundesligisten bis einen Tag vor Start in die 56. Saison wieder neu in die Kader gerutscht. Selbstverständlich sind einige Stürmer unter ihnen, die großes Potential für die bwin Spezialwetten zum 1. Spieltag der Bundesliga haben.

Am kommenden Wochenende werden wieder einige Neuzugänge das Bundesliga-Debüt für ihren neuen Verein geben. Darunter fallen Kicker wie Leon Goretzka (Bayern), Axel Witsel (BVB) oder auch Davy Klaassen (Werder). Sie alle könnten helfen, den Buchmachern bei ihrer Spezialwette eins auszuwischen. Setzt du darauf, dass 3 Neuzugänge bei ihrem Bundesligadebüt für den neuen Klub treffen, erhältst du die Quote 2.20. Ist man der Überzeugung, dass weniger als 3 Neuzugänge das Tor treffen, steht die Quote bei 1.65. Profis wie beispielsweise Claudio Pizarro und Martin Harnik, die beide wieder zu einem ihrer alten Vereine zurückgekehrt sind und schon für diese in der Bundesliga aufgelaufen sind, sind für diese Wette natürlich nicht gültig

Es lohnt ein Blick zurück

Um einen Vergleich zu haben, lohnt ein Blick zurück. Soviel sei verraten: In den vergangenen beiden Jahren wurde die Marke jeweils geknackt. Zum Auftakt 2017/18 trafen Niklas Süle, Corentin Tolisso (beide Bayern) und Herthas Matthew Leckie ins Schwarze. Dabei muss bedacht werden, dass am 1. Spieltag der letzten Saison nur magere 15 Tore erzielt wurden. Ein Jahr zuvor waren es 26 Tore und folglich lag die Quote der Debüt-Torschützen auch leicht höher (4).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Wirft man einen Blick auf die Offensiv-Neuzugänge der Bundesligisten, dann könnte man am Premieren-Spieltag dieser Saison optimistisch an die Sache herangehen. Mit Mark Uth (Schalke), Matheus Cunha (RB Leipzig) und Alassane Plea (Mönchengladbach) gibt es u.a. hochkarätige Neuverpflichtungen in vorderster Front. Die beiden Letztgenannten netzten schon jeweils in ihrem ersten Pflichtspiel für ihren neuen Klub ein. Cunha in der Europa League und Plea gar 3-fach beim 11:1 der Gladbacher im Pokal gegen den BSC Hastedt.

Wie viele Tore fallen insgesamt?

Wem die ganze Sache zu heiß ist, der wirft einen Blick auf die Gesamtanzahl an Toren am 1. Spieltag in den letzten Jahren. 25,5 Buden waren es im Schnitt an jedem ersten Spieltag seit der Saison 2008/09. Miteingerechnet der Langeweile-Spieltag aus dem Vorjahr (nur 15 Tore). Da ist die Wette, dass nun beispielsweise mehr als 23,5 Toren fallen (Quote 1.45) ziemlich lukrativ. Wer an mehr oder weniger Buden glaubt, bitteschön – zu den bwin Spezialwetten für den 1. Spieltag.

2017 am 1. Spieltag für ihren neuen Klub in der Bundesliga erfolgreich: Corentin Tolisso (links) und Niklas Süle.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X