Bulgarien - Niederlande: Geht die Dost-Show weiter?

Bulgarien – Niederlande: Geht die Dost-Show weiter?

Dass die Niederlande die WM-Qualifikation nicht als Selbstläufer ansehen sollte, müsste nach der Quali für die EM 2016 in Frankreich klar sein. Holland wurde Gruppenvierter und verpasste erstmals seit 2002 die Teilnahme an einem großen internationalen Turnier. Bei der aktuell laufenden Qualifikation für die WM 2018 in Russland sieht es vor dem Spiel in Bulgarien aber ganz gut aus.

Anstoß: Samstag, 25.03.2017 – 20.45 Uhr

Stadion: Vasil-Levski-Stadion, Sofia

TV:

Nach 4 von 10 Spielen sind die Niederländer in der Gruppe A hinter Spitzenreiter Frankreich Tabellenzweiter. Damit wäre man qualifiziert. Wenn das Team von Holland-Trainer Danny Blind nach dem Bulgarien-Spiel weiterhin Zweiter sein will, muss aber wohl ein Sieg her. Denn: Schon bei einem Remis könnten die punktgleichen Schweden vorbeiziehen, sofern sie am Samstag (ab 18 Uhr) gegen Weißrussland als Sieger vom Platz gehen.

Punktet Schweden, würde die Niederlande bei einer Niederlage in Bulgarien sogar auf Rang 4 rutschen. Die Bulgaren rangieren nur einen Zähler hinter den Holländern. Der direkte Vergleich zwischen Bulgarien und Holland ist komplett ausgeglichen. Insgesamt standen sich beide Länder 10 Mal gegenüber. Sowohl die Bulgaren als auch Oranje gewannen je 4 Spiele. Außerdem gab es 2 Unentschieden.

Allerdings spricht die Bilanz bei Begegnungen in Bulgarien für die Gastgeber. 2 Siege, ein Remis und eine Niederlage stehen zu Buche. Den einzigen Auswärtssieg von Holland bei den Südosteuropäern gab es während der WM 1974 in Deutschland. Im Dortmunder Westfalenstadion setzte sich die Niederlande vor 52.100 Zuschauern 4:1 durch.

Quoten und Wetten zu Bulgarien

In den bisherigen 4 Qualifikationsspielen der Gastgeber fielen 16 Tore. Bei keiner anderen Mannschaft aus der Gruppe A bekamen die Zuschauer mehr Treffer zu sehen. Es fallen am Samstagabend mehr als 2,5 Tore, Quote 1.85!

Kann Bulgarien an die bisher positive Heimbilanz gegen Holland anknüpfen und mindestens ein Remis holen? Quote 2.55!

Quoten und Wetten zu der Niederlande

Die Bulgaren haben die anfälligste Defensive der Gruppe A in ihren Reihen. Schon 10 Mal waren die gegnerischen Teams erfolgreich. Frankreich (4:1) und Schweden (3:0) gewannen jeweils mit 3 Treffern Unterschied. Auch der Niederlande gelingt es, sich mit mindestens 3 Toren Differenz durchzusetzen, Quote 4.33!

Knipser Bas Dost befindet sich in der Form seines Lebens. Für Sporting Lissabon traf der 27-jährige Torjäger, der bis Sommer 2016 für den Bundesligisten VfL Wolfsburg am Ball war, in dieser Saison in 23 Spielen bereits 24 Mal. In der Nationalelf will Dost jetzt an seine überragenden Leistungen in Portugals 1. Liga anknüpfen. Für einen oder mehrere Treffer von Dost in Bulgarien gibt es eine 2.10-Quote!

X