Brasilianische Dauerbrenner: Naldo überragt Zé Roberto

Brasilianische Dauerbrenner: Naldo überragt Zé Roberto

Rekord für Naldo! Der Innenverteidiger vom FC Schalke absolvierte am 20. Spieltag sein 337. Spiel in der Fußball-Bundesliga. Kein anderer Brasilianer kam häufiger in Deutschlands Eliteklasse zum Einsatz. Als Belohnung winkt dem Rekord-Brasilianer jetzt sogar die WM-Teilnahme (alle WM-Wetten).

Seit 2005 steht Naldo in Deutschland unter Vertrag. Mittlerweile ist der 35-Jährige sogar im Besitz der hiesigen Staatsbürgerschaft. Sein erstes Ligaspiel absolvierte er am 6. August 2005 für Werder Bremen beim 5:2-Heimsieg über Arminia Bielefeld. Damals hieß das Sturmduo der Grün-Weißen noch Miroslav Klose und Ivan Klasnic. Kein Spieler aus der damaligen Startaufstellung der Bremer kickt heute noch in der Bundesliga (alle Bundesliga-Wetten) – mit Ausnahme von Naldo.

Für Werder lief er seit seiner Liga-Premiere weitere 172 Mal in der höchsten deutschen Spielklasse auf. Dazu kommen 125 Einsätze für den VfL Wolfsburg und 39 Partien für den FC Schalke. Das macht aktuell 337. Spiele in der Bundesliga und Platz 1 im Ranking der Brasilianer mit den meisten Liga-Einsätzen. Sein Vertrag auf Schalke läuft noch bis Ende Juni 2019. Seinen Vorsprung als Rekord-Brasilianer wird Naldo definitiv weiter ausbauen.

Die Top 10 der Rekord-Brasilianer in der Bundesliga

1. Naldo, 337 Spiele (173 für Werder Bremen, 125 für VfL Wolfsburg, bislang 39 für F Schalke)

2. Zé Roberto, 336 Spiele (113 für Bayer Leverkusen, 169 für Bayern München, 54 für Hamburger SV)

3. Leonardo Dede, 322 Spiele (alle für Borussia Dortmund)

4. Rafinha, 304 Spiele (153 für FC Schalke, bislang 151 für Bayern München)

5. Marcelo Bordon, 298 Spiele (129 für VfB Stuttgart, 169 für FC Schalke)

6. Giovane Elber, 260 Spiele (87 für VfB Stuttgart, 169 für Bayern München, 4 für Borussia Mönchengladbach)

7. Raffael, 259 Spiele (109 Spiele für Hertha BSC, 16 für FC Schalke, bislang 134 für Borussia Mönchengladbach)

8. Luiz Gustavo, 245 Spiele (72 für TSG Hoffenheim, 64 für Bayern München, 109 für VfL Wolfsburg)

9. Lucio, 237 Spiele (93 für Bayer Leverkusen, 144 für Bayern München)

10. Ailton, 219 Spiele (169 für Werder Bremen, 29 für FC Schalke, 13 für Hamburger SV, 8 für MSV Duisburg)

Nationaltrainer stellt Berufung in Aussicht

Auf Schalke erlebt Naldo aktuell seinen 2. Frühling. Mit 5 Saisontreffern ist er der torgefährlichste Abwehrspieler dieser Bundesliga-Saison. Zudem liegt er mit einer Quote von 72,9% gewonnenen Zweikämpfen auf Platz 1 der zweikampfstärksten Spieler. Seine guten Leistungen sind auch bis in sein Heimatland durchgedrungen. Nationaltrainer Tité stellte dem 35-Jährigen kürzlich in einem Interview mit dem Kicker den Sprung ins WM-Aufgebot der Selecao in Aussicht:

„Naldo ist einer der Spieler, die wir im Blick haben. Die Stellen für Innenverteidiger sind nicht alle vergeben. alle, die auf hohem Niveau spielen, haben Chancen.“

Bislang kam der Abwehrspieler 4 Mal für sein Heimatland zum Einsatz. In seiner Vita steht sogar der Gewinn der Copa America (2007). Das letzte Mal stand er im Oktober 2009 im Kader der brasilianischen Auswahl, das letzte Spiel absolvierte er im August 2007.

Naldo trug bislang 4 Mal das Trikot der brasilianischen Selecao.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X