Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach: Nichts zu holen für den SVW?

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach: Nichts zu holen für den SVW?

Beide Teams können es sich nicht leisten, Punkte zu lassen. Werder benötigt jeden Zähler für den Klassenerhalt, die Fohlen kämpfen um den Einzug in die Champions League. Die Rollen sind vor dem direkten Duell klar verteilt. Die Borussia ist der Favorit – auch aufgrund der jüngsten Vergangenheit. Seit 8 Ligaspielen hat BMG gegen den SVW nicht mehr verloren (6 Siege, 2 Remis). Unsere Wett-Vorschau für Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach:

Anstoß: Dienstag, 26.05.2020 – 20:30

Stadion: Weserstadion, Bremen

TV: Sky

Am vergangenen Spieltag war die Gefühlslage in beiden Lagern sehr unterschiedlich. Auf Bremer Seite war das Herabfallen von Felsbrocken der Erleichterung nach dem 1:0-Sieg in Freiburg deutlich zu hören. Erstmals seit zuvor 7 sieglosen Spielen feierte der SVW wieder einen Erfolg. Der Glaube an den Klassenerhalt lebt, der Rückstand auf den Relegationsplatz wurde auf 3 Zähler verkürzt – bei einem Spiel weniger absolviert. Im Lager der Fohlen war die Stimmung dagegen am Boden. Die Niederlage gegen Leverkusen (1:3) kostete wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Königsklasse. Abermals fühlte sich die Borussia durch den Schiedsrichter bzw. den VAR benachteiligt. Der Grund war ein gegebener Elfmeter für die Werkself bzw. ein möglicher Strafstoß zu eigenen Gunsten, der vom Refferee nicht einmal kontrolliert wurde.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Zeit zum Durchschnaufen bleibt beiden Teams nicht. In der englischen Woche der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) muss wieder Zählbares her. Vor allem bei Werder ist ein Erfolg vom Kopf abhängig. Trainer, Verantwortliche und Fans hoffen durch den Sieg in Freiburg auf neues Selbstvertrauen der Mannschaft, um die miserable Heimbilanz aufzubessern. Die Norddeutschen sind mit nur 5 Punkten das schwächste Heimteam der Liga. Die vergangenen 7 Partien im eigenen Stadion gingen allesamt verloren. Das gab es noch nie in der SVW-Vereinsgeschichte. Seit dem 1. September, dem 3. Spieltag, wartet Werder auf einen Heimerfolg. Die Fohlen reisen dagegen mit 3 Auswärtssiegen in Folge im Gepäck in die Hansestadt. In Bremen musste sich Gladbach letztmals im August 2015 geschlagen geben.

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach Quoten

Die Statistik lässt auf Gladbach-Tore vermuten. Werder stellt mit 59 Gegentoren die zweitschlechteste Defensive der Liga, die Fohlen trafen in den letzten 3 Auswärtsspielen immer mindestens 3-fach. M’gladbach erzielt mehr als 2,5 Tore! Quote 3.00

Die Borussia gewann die letzten 3 Gastspiele in Bremen in Folge. Dabei legten die Fohlen jeweils mit einer Halbzeitführung den Grundstein für den Sieg. Halbzeit/Endstand Gladbach/Gladbach! Quote 2.75

Ein Zu-Null-Sieg der Fohlen ist unwahrscheinlich. Werder traf in jedem der letzten 3 Ligaspiele und zudem in jedem der vergangenen 4 Duelle mit der Borussia. Bremen gelingt ein Tor! Quote 1.36

108 Mal trafen die beiden Traditionsvereine bereits aufeinander, nur 4 Mal endete die Partie torlos (letztmals 1998). Im Schnitt fallen in diesem Duell 3,3 Treffer pro Partie. Mehr als 2,5 Tore! Quote 1.60

Die letzten beiden Spiele

Saison 2019/20, 11. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen 3:1 (2:0), Tore: Bensebaini, 2x Herrmann – Bittencourt

Saison 2018/19, 25. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen 1:1 (0:0), Tore: Neuhaus – Klaassen

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SVW: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Friedl – M. Eggestein, Vogt, Klaassen – Bittencourt, Selke, Rashica

BMG: Sommer – Lainer, Elvedi, Ginter, Bensebaini – Neuhaus, Kramer – Herrmann, Stindl, Thuram – Plea

Lars Stindl Borussia Mönchengladbach 2019/20
Traf bereits 8 Mal gegen Werder: BMG-Kapitän Lars Stindl

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X