Bor. Mönchengladbach - VfB Stuttgart: Der VfB will im Rheinland endlich wieder punkten

Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart: Der VfB will im Rheinland endlich wieder punkten

Es geht aufwärts im Ländle! Nach dem katastrophalen Start von Neu-Trainer Markus Weinzierl kommt der VfB Stuttgart in der Bundesliga (alle Bundesliga-Wetten) so langsam in Schwung. 2 der 3 letzten Partien gewannen die Schwaben. Dank dieser 6 Punkte sprang der VfB auf den Relegationsrang. Doch nun muss Stuttgart zum Spitzenteam Borussia Mönchengladbach, bei dem es in den letzten 3 Duellen nichts zu holen gab. Unsere Vorschau auf Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart:

Anstoß:Sonntag, 09.12.2018 – 18:00 Uhr

Stadion:Borussia-Park, Mönchengladbach

TV:Sky

Zum Abschluss des 14. Spieltags in der Bundesliga erwartet Borussia Mönchengladbach den VfB Stuttgart. Die Fans der Fohlenelf werden sich auf diese Begegnung freuen, schließlich war der VfB zuletzt ein gerngesehener Gast im Borussia-Park. Sowohl in beiden letzten Bundesliga-Saisons als auch im DFB-Pokal 2016 ließen die Schwaben die Punkte nahezu kampflos im Rheinland – 0:2, 0:2 und 0:4 waren die Ergebnisse.

Das können sich die Stuttgarter nicht erneut erlauben, denn sie stecken mit nur 11 Punkten aus 13 Spielen tief im Abstiegskampf. Aktuell reicht diese Ausbeute immerhin noch für Platz 16

Andererseits will die Borussia dem Namensvetter aus Dortmund auf den Fersen bleiben. Die Gladbacher spielen mit 26 Zählern und einem Punkteschnitt von 2,0 eine hervorragende Saison und sind somit BVB-Verfolger Nummer 1! Diesen Titel wollen sie nach Möglichkeit noch mindestens bis zur Winterpause innehaben.

Das sagt die bwin Trueform zu Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart

Die Fohlenelf musste zuletzt einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Bei RB Leipzig setzte es eine 0:2-Pleite. Doch davor war die Borussia in bestechender Form – 3 Siege in Serie gelangen ihnen bis zum Leipzig-Spiel. Der VfB sieht dagegen endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Die jüngsten 2 Siege aus den vergangenen 3 Partien verbreiteten wieder Hoffnung im Ländle.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart Quoten

Gladbach hat mit 30 erzielten Treffern den zweitbesten Angriff der Liga. Nur der BVB (37) traf noch häufiger. Gladbach schießt mindestens 2 Tore! Quote 1.40.

Ganz anders läuft es dagegen in der Offensive der Stuttgarter. Der VfB kommt gerade mal auf 9 Treffer und hat damit die wenigstens Tore aller Bundesliga-Klubs auf dem Konto. Stuttgart schießt maximal ein Tor! Quote 1.26.

In den vergangenen Jahren gab es beim Duell Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart meist nur für ein Team etwas zu jubeln. In 5 der letzten 6 Partien traf nur ein Team. Es schießt maximal ein Team ein Tor! Quote 2.10.

Borussen-Angreifer Thorgan Hazard spielt eine überragende Saison. Der Belgier kommt bereits auf 8 Treffer und 5 Assists. In 7 der letzten 10 Spiele konnte er ein eigenes Tor bejubeln.

Die letzten beiden Spiele

22.Spieltag, Saison 2017/18, VfB Stuttgart – Bor. Mönchengladbach 1:0 (1:0), Tor: Ginczek

5.Spieltag, Saison 2017/18, Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart 2:0 (0:0), Tore: Raffael (2)

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

BMG: Sommer – Lang, Jantschke, Elvedi, Wendt – Strobl – Zakaria, Neuhaus – Hazard, Stindl, Plea

VfB: Zieler – Pavard, Baumgartl, Kempf – Beck, Aogo, Gentner, Ascacibar, Thommy – Donis, Gomez

Wichtigster Spieler in der Borussen-Offensive – Thorgan Hazard

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X