SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen sind ein gerngesehener Gast

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen sind ein gerngesehener Gast

Schwere Aufgabe für den Champions-League-Aspiranten am 30. Spieltag. Bislang bekleckerte sich die Borussia bei Gastspielen im Breisgau nicht mit Ruhm. 17 Mal traten die Fohlen in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) im Schwarzwaldstadion an, nur einmal gab es einen Sieg. Dem gegenüber stehen 5 Unentschieden und 11 Niederlagen. Erweist sich die Mannschaft von Marco Rose erneut als willkommener Gast? Unsere Wett-Vorschau für SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach:

Anstoß: Freitag, 05.06.2020 – 20:30 Uhr

Stadion: Schwarzwaldstadion, Freiburg

TV: DAZN

Es läuft nicht rund für den SC Freiburg seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach der Coronapause. Die Mannschaft von Christian Streich gewann keines der 4 Spiele. Auswärts gab es 2 Unentschieden (in Leipzig und in Frankfurt), daheim setzte es 2 Niederlagen (gegen Bremen und gegen Leverkusen). Der Rückstand auf Rang 5, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt, ist auf 4 Punkte angewachsen. Wenn der SCF den Traum vom internationalen Wettbewerb in Erfüllung gehen lassen will, muss unbedingt wieder gewonnen werden.

Mönchengladbach kommt da gerade recht. Die Fohlen sind im Breisgau ein echter Punktelieferant, konnten nur einmal in ihrer langen Bundesliga-Historie 3 Zähler aus Freiburg entführen. Am 28. Spieltag der Saison 2001/02 erzielte Arie van Lent den 1:0-Siegtreffer der Fohlen. Ansonsten reichte es für die Borussia in den 16 weiteren Gastspielen nur zu 5 Unentschieden. Die Mannschaft von Marco Rose ist 2020 auswärts aber nur schwer zu schlagen und kassierte lediglich beim Rückrundenauftakt auf Schalke (0:2) eine Niederlage. Dem gegenüber stehen 3 Siege und ein Unentschieden.

Insgesamt trafen Freiburg und Mönchengladbach bislang in 39 Pflichtspielen aufeinander. Die Bilanz ist fast ausgeglichen: 13 SCF-Siege, 12 Unentschieden, 14 BMG-Erfolge. Auswärtssiege sind in diesem Duell Mangelware. Wettbewerbsübergreifend siegte nur 4 Mal die jeweilige Gastmannschaft, davon nur 2 Mal in der Bundesliga.

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach Quoten

Die Statistik lässt auf ein Remis zur Pause schließen. In den letzten 3 Duellen zwischen beiden Teams stand es zur Pause jeweils 1:1. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 2.25

Der SCF ist in der Bundesliga daheim gegen M’gladbach quasi unschlagbar. Von 17 Heimspielen gegen die Fohlen ging nur ein einzige verloren. Das spricht für Zählbares für das Streich-Team. Doppelte Chance: Freiburg verliert nicht! Quote 2.00

Nach der Coronapause verlor Freiburg beide Heimspiele. Sowohl gegen Bremen als auch gegen Leverkusen setzte es 0:1-Niederlagen. M’gladbach gewinnt zu Null! Quote 3.30

Tore der Borussia im Breisgau sind eine Seltenheit. In der Bundesliga gelangen den Fohlen in Freiburg nur 2 Mal mehr als ein Treffer in einem Spiel. M’gladbach erzielt weniger als 1,5 Tore! Quote 2.05

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 13. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg 4:2 (1:1), Tore: Thuram, 2x Embolo, Herrmann – Schmid, Höler

Saison 2018/19, 26. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg 1:1 (1:1), Tore: Plea – Grifo

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SCF: Schwolow – Schmid, Heintz, Gulde, Lienhart, Günter – Koch, Abrashi – Sallai, Grifo – Petersen

BMG: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus – Hofmann, Stindl, Thuram – Plea

Vincenzo Grifo SC Freiburg 2019/20
Vincenzo Grifo trug in der Saison 2017/18 das Trikot von Borussia Mönchengladbach.
X