Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC Bundesliga 2019/20

Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC: Matchball für die Königsklasse

Die Fohlen sind nur noch einen kleinen Schritt von der Champions League entfernt. Am letzten Spieltag reicht der Mannschaft von Marco Rose gegen die Alte Dame ein Unentschieden, um sich erstmals seit 2016 wieder für die Königsklasse zu qualifizieren. Aber Vorsicht: Bereits im Vorjahr stürmten die Berliner den Borussia-Park. Unsere Wett-Vorschau für Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC:

Anstoß: Samstag, 27.06.2020 – 15:30

Stadion: Borussia-Park, Berlin

TV: Sky

2 Punkte Vorsprung und die um 9 Treffer bessere Tordifferenz – vor dem Saisonfinale hat Borussia Mönchengladbach im Kampf um die Champions League alles in der eigenen Hand. Ein Punkt reicht, um nach den Bayern, dem BVB und RB Leipzig als 4. deutscher Klub in die Königsklasse einzuziehen. Die hervorragende Ausgangslage hat die Borussia dem kommenden Gegner zu verdanken, denn nur aufgrund des 2:0-Sieges der Hertha gegen Leverkusen am letzten Spieltag befinden sich die Fohlen in der Pole Position. Diese Partie zeigt allerdings, dass Gladbach die Hauptstädter keinesfalls unterschätzen darf. Bereits in der vergangenen Saison kassierte BMG gegen die Alte Dame eine 0:3-Heimpleite in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Im eigenen Stadion lief es für die Borussia zuletzt nicht immer rund. Nur 2 der vergangenen 5 Partien im Borussia-Park wurden gewonnen (ein Remis, 2 Niederlagen). Hertha riss auswärts allerdings auch keine Bäume aus und feierte in der Fremde seit der Coronapause nur einen Sieg (ein Remis, 2 Niederlagen). Reisen aus der Hauptstadt nach Mönchengladbach brachten – mit Ausnahme der letzten Saison – fast nichts Zählbares für die Alte Dame ein (ein Remis, 6 Niederlagen). Trotzdem ist die Gesamtbilanz zwischen beiden Klubs fast ausgeglichen. 69 Mal gab es bislang das Duell BMG gegen BSC, 28 Gladbach-Siegen stehen 26 Hertha-Erfolge gegenüber, 15 Partien endeten mit einer Punkteteilung.

Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC Wetten

In den letzten 4 Partien gegen die Hertha gelang der Borussia nie eine Halbzeitführung. Setzt sich diese Serie fort? Halbzeit doppelte Chance: Hertha-Führung oder Remis! Quote 1.95

In den letzten 2 Jahren ging die Alte Dame im Gastspiel in Mönchengladbach jeweils mit einer 1:0-Halbzeit-Führung in die Pause. Hertha erzielt das erste Tor! Quote 3.25

Die Borussia zeigte sich zuletzt sehr torhungrig. In den letzten beiden Partien gelangen jeweils 3 Treffer, in den letzten beiden Heimpartien immer mindestens deren 3. Mönchengladbach erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 1.87

In den vergangenen 12 Partien zwischen beiden Klubs gab es nur ein einziges Mal eine Nullnummer. Im Schnitt fielen in diesem Zeitraum 3,6 Treffer pro Spiel. Mehr als 3,5 Tore! Quote 1.91

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 17. Spieltag: Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach 0:0

Saison 2018/19, 21. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC 0:3 (0:1), Tore: Kalou, Duda, Selke

Voraussichtliche Aufstellungen

BMG: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Neuhaus, Kramer – Herrmann, Stindl, Hofmann – Embolo

BSC: Jarstein – Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt – Stark – Lukebakio, Grujic, Darida, Cunha – Piatek

Marco Rose Trainer Borussia Mönchengladbach
Marco Rose (l.) steht mit der Borussia kurz vor dem Einzug in die Champions League.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X