FC Bayern - Borussia Mönchengladbach Wettvorschau Bundesliga 2019/20

FC Bayern – Borussia Mönchengladbach: Letzter Bayern-Bezwinger wittert seine Chance

Im Dezember 2019 verwandelten die Fohlen einen 0:1-Rückstand gegen den Rekordmeister aus München in einen 2:1-Heimsieg. Was sie damals nicht wissen konnten: Im Rückspiel sind sie noch immer der letzte Bayern-Bezwinger. Die Ausfälle auf Seiten des FCB lassen Raum für einen erneuten Coup von Bensebaini und Co. Unsere Wett-Vorschau zu FC Bayern – Borussia Mönchengladbach:

Anstoß: Samstag, 13.06.2020 – 18:30 Uhr

Stadion: Allianz Arena (München)

TV: Sky

Um den ewig jungen Bundesliga-Klassiker am Samstagabend ranken sich viele Wenn-Fragen. Wer, wenn nicht Borussia Mönchengladbach kann die Meistersause der Bayern noch ein wenig hinauszögern? 17 Punkte hat man dem Rekordmeister seit 2014 abgeknüpft – mehr als der BVB und auch die anderen 16 Bundesligisten! Und wann bitteschön, wenn nicht unter diesen personellen Vorzeichen? Die München gehen mit schweren Beinen aus dem Pokalspiel, aber ohne Robert Lewandowski und Thomas Müller (beide Gelbsperre) in den viertletzten Spieltag. Will heißen: Das Duo, das an über 50% aller FCB-Treffer in dieser Saison (90) direkt beteiligt war!

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Im Grunde stehen die beiden Trainer Hansi Flick und Marco Rose vor der selben Herausforderung: Die auf einen klaren Zielspieler ausgerichtete Offensivlast – im Falle der Gladbacher Alassane Plea – auf andere und wohl auch mehrere Schultern zu verteilen. Die Sorge vieler Borussia-Fans, dass die Gelb-Rote Karte mehr als nur eine mögliche Aufholjagd in Freiburg (0:1) zu Nichte gemacht hat, ist groß. Unsere Buchmacher bewerten die Chancen der Rose-Elf auf eine Top 4-Platzierung mit einer 2.20-Quote.

FC Bayern – Borussia Mönchengladbach Quoten

Auf den ersten Blick gibt der Lewandowski-Ausfall nur wenig Anlass für einen Einbruch der Erfolgsserie. Ohne den Polen fuhr der Rekordmeister in dieser Saison ungefährdete Siege in Hoffenheim (6:0) und gegen Augsburg (2:0) ein. Wettbewerbsübergreifend stehen 4 Siege sowie ein Schnitt von 3 Treffern. Quote 1.85 im einfachen Handicap (0:1).

Bayern-Coach Flick hat die Wahl zwischen Youngster Joshua Zirkzee (3 Treffer in 7 Partien) oder Serge Gnabry, der vom Flügel ins Sturmzentrum rücken könnte. Ein Heimsieg mit über 3,5 Toren im Spiel notiert bei Quote 2.25 (alle Bundesliga-Wetten).

Die 1. Hälfte ist bei dieser Paarung wichtiger als der 2. Durchgang. Mit Ausnahme des Hinspiels siegte 4 Mal in Folge das Team, das bereits zu Pause geführt hatte. Quote 1.33 für Spielverlauf Führung – Sieg

In den letzten 5 Spielzeiten haben die Gäste häufiger gegen Bayern München gepunktet als verloren. Nur in der Saison 2016/17 holten die Fohlen keine Zähler aus Hin- und Rückspiel gegen den Rekordmeister. Doppelte Chance: Remis oder Auswärtssieg – Quote 3.10!

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 14. Spieltag, Bundesliga: Borussia Mönchengladbach – FC Bayern 2:1 (0:0), Tore: Bensebaini (2) – Perisic

Saison 2019/20, 24. Spieltag, Bundesliga: Borussia Mönchengladbach – FC Bayern 1:5 (1:2), Tore: Stindl – Martinez, Müller, Lewandowski (2), Gnabry

Voraussichtliche Aufstellungen

Bayern: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago – Coman, Goretzka, Perisic – Zirkzee

Mönchengladbach: Sommer – Jantschke, Ginter, Elvedi – Lainer, Kramer, Hofmann, Neuhaus, Bensebaini – Stindl, Thuram

Alassane Plea Karten-Bilanz Sperre
Alassane Plea handelte sich in Freiburg eine unnötige Gelb-Rote Karte ein.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X