Bernd Schuster: Alles Wissenswerte zu seinem Trainer-Comeback in China

Bernd Schuster: Alles Wissenswerte zu seinem Trainer-Comeback in China

Fast 4 Jahre nach seinem letzten Engagement als Trainer hat Ex-Profi Bernd Schuster einen neuen Job gefunden. Der 58-jährige Fußball-Lehrer, der zuletzt in der Saison 2013/14 den spanischen Erstligisten FC Malaga betreute, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung beim chinesischen Verein Dalian Yifang. Schuster ist neben Roger Schmidt und Uli Stielike nun der 3. deutsche Trainer, der aktuell in der chinesischen Super League tätig ist.

3 Spiele, 0 Punkte, 0 Tore

Nach nur 3 Spieltagen zog der mit großen Ambitionen in die Saison gestartete Aufsteiger Dalian Yifang die Reißleine. Coach Lin Ma, der erst seit Dezember 2017 im Amt war, musste gehen. In den bisherigen 3 Partien gelang dem Schlusslicht weder ein Punktgewinn noch ein Tor. Negativer Höhepunkt war das 0:8 am 1. Spieltag gegen Shanghai SIPG. Auch die prominenten Neuzugänge Yannick Carrasco, Nicolas Gaitán (beide Atletico Madrid) und José Fonte (West Ham United) konnten nicht dazu beitragen, erfolgreich in die Spielzeit zu starten.

Für Roger Schmidt und Uli Stielike verlief der Saisonbeginn besser. Der ehemalige Leverkusen-Coach Schmidt holte mit Beijing Sinobo Guoan 6 von 9 möglichen Punkten, Platz 5 steht zu Buche. Uli Stielike, früher unter anderem Nachwuchstrainer beim DFB und Trainer der Nationalmannschaften von Südkorea, der Elfenbeinküste und der Schweiz, rangiert mit Tianjin Teda mit 4 Zählern auf Platz 8.

Roger Schmidt arbeitet seit Juli 2017 in China.

Ausländische Trainer sind begehrt

Neben Schmidt, Stielike und jetzt auch Schuster arbeiten in der höchsten chinesischen Spielklasse viele weitere ausländische Trainer, die zuvor lange in Europa erfolgreich waren. Um nur die bekanntesten Namen zu nennen: Fabio Cannavaro, langjähriger Kapitän der italienischen Nationalmannschaft, betreut Guangzhou Evergrande Taobao, der ehemalige Real Madrid- und Manchester City-Coach Manuel Pellegrini leitet bei Hebei China Fortune die Geschicke und Fabio Capello betreut Jiangsu Suning. Capello war früher Trainer bei Real Madrid, AC Mailand, Juventus Turin, AS Rom und arbeitete als Nationalcoach von England und Russland.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Debüt am 31. März

Viele Duelle mit prominenten Trainerkollegen sind Bernd Schuster damit garantiert. Bis zum 31. März hat der Ex-Coach des 1. FC Köln und von Real Madrid nun Zeit, um seine neue Mannschaft kennenzulernen. Dann steht sein erstes Spiel als Trainer von Dalian Yifang auf dem Programm. Gegner ist Henan Jianye. Das Team wird vom Kroaten Dragan Talajic betreut und rangiert aktuell mit 3 Punkten auf Platz 13.

Klar ist: Schuster steht bei seinem Abenteuer in China sofort unter Erfolgsdruck. Die kurze Amtszeit seines Vorgängers Lin Ma hat gezeigt, dass die Vereinsverantwortlichen beim Aufsteiger nicht viel Geduld haben und Ergebnisse sehen wollen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X