FC Bayern - 1. FC Köln Bundesliga 2021

Belgien – Italien: Eine bessere Leistung muss her!

Erstmals in der Geschichte treffen die beiden Nationen in einem K.O.-Spiel bei einem großen Turnier aufeinander. Um ins EM-Halbfinale (alle EM Wetten) einzuziehen, müssen beide Teams eine bessere Leistung als im Achtelfinale an den Tag legen. Die Roten Teufel hatten gegen Portugal (1:0) das Glück auf ihrer Seite, die Squadra Azzura mühte sich gegen Österreich (2:1) durch die Verlängerung. Wer bekommt am Freitag die PS auf den Rasen? Unsere Wett-Vorschau für Belgien – Italien:

Anstoß: Freitag, 02.06.2021 – 21:00 Uhr

Stadion: Allianz Arena, München

TV: ARD, Magenta TV

Mit einem Kraftakt rang Belgien Titelverteidiger Portugal im Achtelfinale nieder. Torschütze Thorgan Hazard, Torhüter Thibaut Courtois und der Pfosten retteten die Roten Teufel. Von der hochgelobten Offensive um Romelu Lukaku war nichts zu sehen. Außer dem Treffer brachte die Mannschaft von Trainer Roberto Martinez keinen einzigen Torschuss auf das Gehäuse der Portugiesen. Gegen die defensivstarken Italiener muss sich der belgische Angriff besser präsentieren, sonst zerplatzen die Titelträume abermals vorzeitig. Dafür wären die Einsätze von Kevin de Bruyne und Eden Hazard elementar wichtig. Beide Spieler mussten gegen Portugal verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Auch Italien bekleckerte sich gegen Österreich nicht mit Ruhm. Erst in der Verlängerung knackte die Squadra Azzurra das Austria-Bollwerk. Am Ende rettete die Mancini-Truppe einen knappen 2:1-Vorsprung über die Zeit. Gianluigi Donnarumma musste zuvor erstmals nach 1.168 Minuten wieder ein Gegentor hinnehmen – Weltrekord! Bei den Tifosi war die Stimmung im Anschluss euphorisch. Der Grundtenor: Wer solche Spiele gewinnt, holt am Ende den Titel. Die beeindruckende Serie der Azzurri hat weiterhin Bestand. Seit mittlerweile 31 Länderspielen hat Italien nicht mehr verloren. Die letzte Niederlage setzte es im September 2018 gegen Portugal. Die vergangenen 12 Partien gewann das Mancini-Team allesamt (inkl. Verlängerung gegen Österreich), dabei kassierte Donnarumma nur ein einziges Gegentor.

Belgien – Italien Wetten

Mit 14 Siegen gegenüber 4 Unentschieden und 4 Niederlagen spricht die Bilanz für die Italiener. Die Squadra Azzurra verlor nur eines von 6 Pflichtspielen gegen Belgien (3 Siege, 2 Remis). Italien kommt weiter! Quote 1.67

3 Mal trafen beide Teams bislang bei einer EM aufeinander – immer in der Gruppenphase. Dabei erzielte Belgien noch nie einen Treffer. Italien gewinnt zu Null! Quote 3.50

In den letzten beiden Länderspielen zwischen beiden Teams ging die Squadra Azzurra jeweils mit 1:0 in Führung. Gelingt dies gegen Belgien auch ein 3. Mal in Folge? Italien erzielt das 1. Tor! Quote 1.87

Nicht nur die Italiener können eine starke Serie vorweisen, sondern auch die Roten Teufel. Das Martinez-Team ist seit 13 Länderspielen ungeschlagen, fuhr in diesem Zeitraum 11 Siege ein. Belgien kommt weiter! Quote 2.10

Die letzten Duelle

Juni 2016, EM-Gruppenspiel: Belgien – Italien 0:2 (0:1), Tore: Giaccherini, Pelle

November 2015, Freundschaftsspiel: Belgien – Italien 3:1 (1:1), Tore: Vertonghen, De Bruyne, Batshuayi – Candreva

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BEL: Courtois – Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen – Meunier, Tielemans, Witsel, T. Hazard – E. Hazard, De Bruyne – Lukaku

ITA: Donnarumma – Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Spinazzola – Verratti, Jorginho, Barella – Chiesa, Immobile, Insigne

Hinter den Einsätzen von Kevin de Bruyne (l.) und Eden Hazard steht ein Fragezeichen.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X