Italien - Belgien: Der Kampf um die goldene Ananas

Italien – Belgien: Der Kampf um die goldene Ananas

Italien – Belgien, das Spiel um Platz 3 in der Nations League gibt namentlich ordentlich was her. Immerhin trifft hier der amtierende Europameister auf den Weltranglisten-1. Dennoch ist die Partie nicht mehr als ein Tropfen auf dem heißen Stein. Was jedoch nicht heißt, dass sich im Duell der europäischen Schwergewichte keine gute Wette findet. Unsere Wett-Vorschau für Italien – Belgien:

Anstoß: Sonntag, 10.10.2021 – 15:00 Uhr

Stadion: Allianz Stadium, Turin

TV: DAZN

37 ungeschlagene Spiele in Serie und eine 2:0-Halbzeitführung. Eigentlich lieferten Italien und Belgien die perfekten Argumente für den Finaleinzug in der Nations League (alle Nations League-Wetten). Gebracht haben diese jedoch nichts. Während sich die Squadra Azzurra wiedererstarkten Spaniern geschlagen geben musste, erlebten die Roten Teufel eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die mit einem Last-Minute-Knockout krachend endete. Nun stellt sich die Frage: wer kann das Ausscheiden besser wegstecken?

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Um ehrlich zu sein, geht es im Spiel um Platz 3 aber um nicht viel mehr als die goldene Ananas, dennoch schieben wir und die bwin Bookies den Italienern aufgrund dreier Tatsachen die leichte Favoritenrolle zu. Zum einen kann die italienische Nationalmannschaft nun auf die komplette Unterstützung der fenetischen Fans zählen, nachdem Gigi Donnarumma bei der Rückkehr ins Stadion seiner alten Wirkungsstätte noch ausgepfiffen wurde und erstmals im Nationaldress 2 Gegentore hinnehmen musste. Zum anderen können die Stiefelkicker darauf hoffen, das Spiel über die kompletten 90 Minuten in voller Montur zu bestreiten. Gegen Spanien musste Italien fast den kompletten 2. Durchgang mit einem Mann weniger bestreiten. Darüber hinaus spricht die Bilanz klar für die Italiener.

Italien – Belgien Wetten

Mit 15 Siegen gegenüber 4 Unentschieden und 4 Niederlagen hat die Squadra Azzurra gegenüber Belgien klar die Nase vorne. Der 4-fache Weltmeister verlor nur eines von 7 Pflichtspielen gegen die Roten Teufel (4 Siege, 2 Remis). Italien verliert nicht! Quote 1.35.

In 4 der letzten 5 Kräftemessen mit den Belgiern erzielten die Stiefel-Kicker mindestens 2 Tore. Bringen die Hausherren im Spiel um Platz 3 erneut 2 Mal den Ball im gegnerischen Kasten unter, wartet Quote 2.30. Im selben Zeitraum traf die Mancini-Elf sogar stets zum 1:0. Der Auftakttreffer am Sonntagnachmittag wird mit Quote 1.85 belohnt. Beendet die Martinez-Truppe dagegen diese Serie, darfst Du Dich über Quote 2.25 freuen.

Nach zuvor 15 Siegen in Serie gewannen die Italiener nur eines der vergangenen 4 Spiele. Grätschen auch die Belgier dem Europameister dazwischen, steht Quote 1.61 für einen Sieg oder Verlängerung!

Die letzten Duelle

Juli 2021, EM-Viertelfinale: Belgien – Italien 1:2 (1:2), Tore: Lukaku – Barella, Insigne

Juni 2016, EM-Gruppenspiel: Belgien – Italien 0:2 (0:1), Tore: Giaccherini, Pelle

Die voraussichtlichen Aufstellungen

ITA: Donnarumma – Emerson, Bastoni, Chiellini, di Lorenzo – Veratti, Jorginho, Barella – Insigne, Bernardeschi, Chiesa

BEL: Courtois – Vertonghen, Denayer, Alderweireld – Ferreira Carrasco, Tielemans, Witsel, Castagne – Hazard, Lukaku, de Bruyne

X