Bayern München - HSV: Ein Kantersieg ist vorprogrammiert

Bayern München – HSV: Ein Kantersieg ist vorprogrammiert

Wenn am Samstag Spitzenreiter FC Bayern München und der akut abstiegsgefährdete Hamburger SV aufeinandertreffen, ist mit einem deutlichen Sieg der Gastgeber zu rechnen. 6 der letzten 7 Heimspiele gegen den HSV gewannen die Münchner mit mindestens 5 Toren Unterschied. Hinzu kommt, dass sich Hamburg in katastrophaler Verfassung befindet und seit 12 Partien keinen Sieg eingefahren hat. Unsere Wett-Vorschau zu Bayern München – HSV:

Anstoß: Samstag, 10. März – 15:30 Uhr

Stadion: Allianz-Arena, München

TV: Sky

Der erste Bundesliga-Abstieg des HSV rückt immer näher. Der Rückstand auf Relegationsplatz 16 beträgt bei noch 9 ausstehenden Begegnungen 7 Zähler. Beim jüngsten 0:0 gegen Mainz schaffte es Hamburg trotz rund 30-minütiger Überzahl und zahlreicher hochkarätigen Chancen nicht, ein Tor zu schießen. Auch mit einem Foulelfmeter kam Hamburg nicht zu einem Torerfolg, Filip Kostic scheiterte an Mainz-Keeper Florian Müller.

Aber nicht nur die schwache Form der Gäste und ihre desaströsen Leistungen in München in den letzten Jahren sprechen dafür, dass Bayern leichtes Spiel haben wird. Auch insgesamt fällt der direkte Vergleich zwischen den Münchnern und Hamburg deutlich zugunsten des deutschen Rekordmeisters aus. Von 119 Duellen gewann Bayern 73, der HSV gerade einmal 22. Außerdem stehen 24 Remis zu Buche.

Was die bwin Trueform für Bayern München – HSV sagt

Anhand der Trueform-Grafik ist noch einmal deutlich zu erkennen, dass der HSV in den letzten Wochen kaum punkten konnte. In den vergangenen 5 Partien holte der Bundesliga-Dino nur 2 Zähler. Bayern holte dagegen fast die perfekte Ausbeute (13 von 15 Punkten).

Einzig und allein gegen Hertha BSC (0:0) verpasste es die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes, 3 Zähler einzufahren. Klarer können die Rollen also nicht verteilt sein. Der HSV reist als krasser Außenseiter nach München und hat wohl kaum Chancen auf einen Punktgewinn.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Bayern München – Hamburger SV Quoten

8:0, 5:0, 8:0: Das waren die letzten 3 Ergebnisse, als Bayern den HSV in der Allianz-Arena empfangen hat. Setzen sich die Münchner auch diesmal zu Null durch? Quote 1.70!

Wie schon erwähnt: In 6 der letzten 7 Heimspiele gegen Hamburg behielt Bayern mit mindestens 5 Toren Unterschied die Oberhand. Auch am Samstag setzt sich der Spitzenreiter mit mindestens 5 Treffern Unterschied durch, Quote 6.25!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

So gut wie niemand traut dem HSV in München etwas zu. Zeigen es die Gäste den Kritikern und sorgen für eine Überraschung? Hamburg holt mindestens einen Punkt, Quote 5.50 (alle Bundesliga-Wetten)!

Der HSV hat die schlechteste Offensive der Liga (18 Treffer). In 3 der jüngsten 4 Partien gelang Hamburg kein Tor. Auch am Samstag bleibt der HSV torlos, Quote 1.62!

Die letzten beiden Spiele

9. Spieltag, Saison 2017/18, HSV – Bayern München 0:1 (0:0), Tor: Tolisso

22. Spieltag, Saison 2016/17, Bayern München – HSV 8:0 (3:0), Tore: Vidal, Lewandowski (3), Alaba, Coman (2), Robben

Voraussichtliche Aufstellungen

Bayern: Ulreich – Kimmich, J. Boateng, Hummels, Alaba – Vidal – T. Müller, Thiago – Robben, Coman – Lewandowski

HSV: Mathenia – G. Sakai, K. Papadopoulos, van Drongelen, Douglas Santos – Jung, Walace – Jatta, Hunt, Kostic – Schipplock

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Traf beim 8:0 gegen den HSV in der letzten Saison 3-mal für Bayern: Robert Lewandowski.
X