Werder Bremen - Bayer Leverkusen: Stürmische Endspiel-Wochen an der Weser

Werder Bremen – Bayer Leverkusen: Stürmische Endspiel-Wochen an der Weser

Im Ringen um den Bundesliga-Starttermin nach dem Corona-Lockdown haben die abstiegsbedrohten Bremer den Kürzeren gezogen und starten gegen die Werkself eine Woche früher als einkalkuliert in ihre Endspiel-Wochen. Die Misstöne der Bosse offenbaren, wie groß an der Weser die Angst vor einem Fehlstart ist. Unsere Vorschau zu Werder Bremen – Bayer Leverkusen.

Anstoß: Montag, 18.05.2020 – 20:30 Uhr

Stadion: wohninvest Weserstadion, Bremen

TV: DAZN

Ganz Deutschland kämpft gegen das Coronavirus, Bremen gegen eine gefühlt genauso harten Gegner: Die eigene Formkrise! 5 Niederlagen in den letzten 6 Partien und Platz 17 in der Formtabelle der vergangenen 6 Spieltage lautete die Bilanz vor der Zwangspause. So anmutig die Handhabung der Bosse mit der Personalie Florian Kohfeldt gegenüber Konkurrenten wie Hertha BSC (4 Trainer seit Saisonbeginn) auch sein mag, braucht der junge Trainer schnell Ergebnisse.

Durch das für Juni terminierte Nachholspiel gegen Frankfurt bleiben immerhin noch 10 Partien, um die Wende im Abstiegskampf herbeizuführen. Schon in der Hinrunde durchlief die Kohfeldt-Elf eine ähnliche Durststrecke (8 Spiele ohne Dreier). Ein wirklicher Lerneffekt lässt sich auch nach der Genesung vieler Stammkräfte nicht feststellen.

In dieser Verfassung scheinen die Grün-Weißen zum Re-Start ein gefundenes Fressen für Leverkusen und Offensiv-Fanatiker Peter Bosz. Sein Team war mit 13 von 15 möglichen Zählern in die Pause gegangen, punktete damit genauso gut wie Bayern München und erzielte nur einen Treffer (14) weniger.

Werder Bremen – Bayer Leverkusen Quoten

Toreschießen und Werder Bremen? Das passt zu Hause überhaupt nicht mehr zusammen. Seit sage und schreibe 460 Minuten warten die Grün-Weißen auf einen Treffer. Überhaupt trafen sie daheim in 11 Partien erst 8 Mal. Quote 1.55, wenn die Durststrecke mindestens 45 weitere Minuten anhält.

Diese Torarmut macht Werder wenig überraschend zum schlechtesten Heimteam der Bundesliga. Gerade einmal 5 Punkte sammelten die Norddeutschen im heimischen Weserstadion. In 11 Spielen gelang nur ein Sieg. Für eine Heim-Niederlage ohne eigenes Tor winkt eine Quote von 3.30.

Die letzten Duelle Bremen gegen Leverkusen waren äußerst torreich. In den jüngsten 3 Begegnungen fielen 16 Treffer. Quote 2.20 für mehr als 3,5 Tore. Die Werkself befindet sich ohnehin in einem Rausch. Keines der letzten 9 Pflichtspiele ging verloren, in diesem Zeitraum netzten die Mannen von Trainer Peter Bosz 24 Mal ein. Trifft Bayer 04 in Bremen mindestens 3-fach? Quote 2.90 (alle Bundesliga-Wetten).

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 9. Spieltag, Bundesliga, Bayer Leverkusen – Werder Bremen 2:2 (1:1), Tore: Toprak (Eigentor), Alario – Rashica, Klaassen

Saison 2018/19, 26. Spieltag, Bundesliga: Bayer Leverkusen – Werder Bremen 1:3 (0:2), Tore: Bailey – Kruse (2), Rashica

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bremen: Pavlenka – Veljkovic, Vogt, Moisander – Gebre Selassie, M. Eggestein, Bargfrede, Bittencourt, Augustinsson – Selke, Rashica

Leverkusen: Hradecky – L. Bemder, S. Bender, Tapsoba, Wendell – Baumgartlinger, Amiri, Aranguiz – Bellarabi, Havertz, Diaby

Bitter, bitter – Davy Klaassen fehlt Werder Bremen am Montag gelbgesperrt

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X