VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen: Schwaben lechzen nach Heimerfolg über Werkself

VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen: Schwaben lechzen nach Heimerfolg über Werkself

Der letzte Heimsieg der Schwaben in der Fußball-Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) datiert aus dem Mai 2019. Nachdem es im ersten Heimspiel dieser Saison gegen Freiburg (2:3) eine Niederlage gab, will der Aufsteiger jetzt gegen B04 endlich daheim ein Erfolgserlebnis verbuchen. Das Problem: Seit 2009 gelang im eigenen Stadion gegen die Werkself kein Sieg mehr. Endet die Durststrecke am Samstag? Unsere Wett-Vorschau für VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen:

Anstoß: Samstag, 03.10.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart

TV: Sky

Der VfB Stuttgart war in der vergangenen Saison die heimstärkste Mannschaft der 2. Bundesliga. An die guten Resultate im eigenen Stadion will die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo auch in dieser Spielzeit anknüpfen. Das ging am 1. Spieltag beim 2:3 gegen Freiburg trotz starker 26 Torschüsse in die Hose. Durch den 4:1-Auswärtssieg in Mainz haben die Schwaben aber neues Selbstvertrauen getankt und wollen jetzt den ersten Bundesliga-Heimsieg seit 1,5 Jahren.

Das wird gegen Leverkusen allerdings ein ganz schwieriges Unterfangen. Zwar ist die Werkself mit 2 Unentschieden in Wolfsburg (0:0) und gegen Leipzig (1:1) nur mäßig gestartet, Touren ins Ländle waren in der Vergangenheit für den Klub aber immer eine Reise wert. Seit 2009 ist Leverkusen in Stuttgart ungeschlagen. In diesem Zeitraum fuhr B04 6 Siege und 2 Unentschieden in der Mercedes-Benz Arena ein. Bayer ist unter Peter Bosz generell sehr auswärtsstark. Im Kalenderjahr 2020 gab es nur 2 Niederlagen in fremden Stadien. Dem gegenüber stehen 6 Siege und 3 Unentschieden.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die beiden Vereine trafen bereits 81 Mal in Pflichtspielen aufeinander. Die Bilanz: 39 B04-Siege, 19 Unentschieden, 23 VfB-Siege. Von den letzten 17 direkten Duellen (wettbewerbsübergreifend) gewannen die Schwaben nur ein einziges. Leverkusen holte dagegen 13 Siege. In diesem Jahrtausend trennten sich VfB und B04 noch nie torlos. Seit dem Jahr 2000 fielen durchschnittlich 3,1 Treffer pro Partie.

VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen Wetten

In den letzten 5 BL-Duellen zwischen beiden Klubs fielen jeweils nur Tor auf einer Seite. Es treffen nicht beide Teams! Quote 2.40

Die Werkself ist seit 9 Ligapartien in Stuttgart ungeschlagen und gewann 4 der letzten 5 Gastspiele im Ländle ohne Gegentor – die letzten 3 in Folge. Leverkusen siegt zu Null! Quote 3.60

Nach den Bayern (9) und Hoffenheim (7) ist der VfB das torhungrigste Team der ersten beiden Spieltage. In 2 Partien gelangen bereits 6 Treffer. Stuttgart erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 2.55

Inklusive des Pokalspiels im vergangenen Februar ging es in den letzten 4 direkten Duellen zwischen beiden Teams immer torlos in die Pause. Halbzeitstand 0:0! Quote 3.25

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, Achtelfinale DFB-Pokal: Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart 2:1 (0:0), Tore: Bredlow (ET), Alario – Wamangituka

Saison 2018/19, 29. Spieltag: VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen 0:1 (0:0), Tore: Havertz

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfB: Kobel – Stenzel, Anton, Kempf – Endo, Mangala – Wamangituka, Didavi, Castro, Sosa – Kalajdzic

B04: Hradecky – L. Bender, Tapsoba, S. Bender, Sinkgraven – Demirbay, Aranguiz, Amiri – Bellarabi, Schick, Diaby

Pellegrino Matarazzo VfB
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo peilt seinen ersten Heimsieg in der Bundesliga an.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X