Bayer Leverkusen - AS Monaco: Werkself muss den Grundstein legen
Bayer Leverkusen - AS Monaco: Werkself muss den Grundstein legen

Bayer Leverkusen – AS Monaco: Werkself muss den Grundstein legen

In den Playoffs der Europa League hat Bayer Leverkusen einen namhaften, aber auch kniffligen Gegner vor der Brust. Im Duell mit der AS Monaco trifft die Werkself auf einen alten Bekannten und muss mit heftiger Gegenwehr rechnen. Zumal die Europa League-Auftritte der Rheinländer in der Verganengeit immer wieder mit einer Enttäuschung endeten. Wird dieses Jahr alles anders? Unsere Wett-Vorschau zu Bayer Leverkusen – AS Monaco:

Anstoß: Donnerstag, 16.02.2023 – 21:00 Uhr

Stadion: BayArena, Leverkusen

TV: RTL

Bayer Leverkusen spielt nicht unbedingt eine von Höhepunkten geprägte Saison. In der Gruppenphase der Champions League ließ die Werkself aber immerhin Atletico Madrid hinter sich. Dennoch reichte es nur zu Rang 3 und damit zu den Playoffs der Europa League (alle Europa League-Wetten), weil die Mannschaft von Coach Xabi Alonso in den Duellen gegen Brügge und Porto nur einen Punkt holte und auch nur ein Törchen zustande brachte. Gegen die AS Monaco soll es besser werden, allerdings schätzen unsere Buchmacher das Duell ums Weiterkommen nahezu ausgeglichen ein. Auch in den vergangenen beiden Jahren standen die Rheinländer in der K.o.-Phase der Europa League – und sorgten nach den Ausscheiden mit jeweils 2 Niederlagen gegen Young Boys Bern und Atalanta Bergamo für Kopfschütteln bei den Fans.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Gegen die Monegassen dürfte es auch nicht einfacher werden. Die Franzosen haben mit Wissam Ben Yedder oder Youssouf Fofana nicht nur begehrte Namen im Kader, sondern mit Kevin Volland, Breel Embolo oder Torwart Alexander Nübel auch aus der Bundesliga bestens bekannte Namen in ihren Reihen. Nach Problemen zu Saisonbeginn und nur einem Sieg aus den ersten 5 Partien liegt das Schiff mittlerweile auf Kurs. In der Ligue 1 hat das Team die anvisierten CL-Ränge im Blick und glänzt vor allem immer wieder in der Fremde. Nach Paris St. Germain war ASM vor der WM-Pause mit 6 Siegen in 8 Spielen die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga. Auch bei PSG holten sie ein beachtliches 1:1.

Bayer Leverkusen – AS Monaco Wetten

3 Mal lief Bayer Leverkusen in der laufenden Saison im Europapokal in der BayArena auf. Nie trafen beide Mannschaften. Auch diesmal nicht? Quote 2.00

Auf internationalem Parkett kassierte Monaco in der laufenden Saison in 6 Spielen nur ein einziges Mal mehr als ein Gegentor. Steht die Defensive auch in Leverkusen? Die Werkself erzielt weniger als 1,5 Treffer! Quote 1.88

Schon in den vergangenen beiden Jahren standen die Leverkusener in der K.o.-Phase der Europa Leauge. Eine Runde überstand die Werkself aber nicht und strich sowohl gegen Young Boys Bern als auch Atalanta Bergamo die Segel. Fliegt der Bundesligist wieder raus? Monaco kommt weiter! Quote 1.90

Stürmer Kevin Volland wechselte von Leverkusen nach Monaco. Mit 38 Toren in 103 Einsätzen erlebt er an der Cote d’Azur eine erfolgreiche Zeit. Trifft er ausgerechnet bei seinem Ex-Klub? Volland trifft! Quote 2.80

Weitere Wetten zum Spiel:

Die letzten Duelle

Saison 2016/17, Champions League, Gruppenphase: Bayer Leverkusen – AS Monaco 3:0 (1:0), Tor: Yurchenko, Brandt, Eigentor

Saison 2016/17, Champions League, Gruppenphase: AS Monaco – Bayer Leverkusen 1:1 (0:0), Tor: Glik – Hernandez

Die voraussichtlichen Aufstellungen

B04: Hradecky – Kossounou, Tah, Tapsoba – Frimpong, Andrich, Palacios, Bakker – Diaby, Hudson-Odoi, Schick

ASM: Nübel – Aguilar, Maripan, Sarr, Jakobs – Gelson Martins, Matazo, Camara, Minamino – Embolo, Ben Yedder

Season Analytics

B04
Positions
AMO

Last matches

Last matches

G
CZV
03-11-2022
U
FTC
27-10-2022
V
TS
13-10-2022
G
TS
06-10-2022
V
FTC
15-09-2022
X