Aufstiegskampf 3. Liga: 3 Klubs kämpfen um 2 Plätze

Aufstiegskampf 3. Liga: 3 Klubs kämpfen um 2 Plätze

Der Aufstiegskampf in der 3. Liga (alle 3. Liga Wetten) biegt auf der Zielgeraden ein. Noch 9 Spieltage sind zu absolvieren, um die beiden direkten Aufsteiger zu ermitteln. Mit Dynamo Dresden, Hansa Rostock und dem FC Ingolstadt hat sich ein Trio eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Doch ein Klub wird am Ende in die Röhre gucken. Die bwin News Infografik verrät, was für wen im Endspurt spricht.

In den letzten Wochen hat sich im Aufstiegskampf der 3. Liga die Spreu vom Weizen getrennt. Dynamo Dresden, Hansa Rostock und der FC Ingolstadt werden das Rennen mit großer Wahrscheinlichkeit unter sich ausmachen. Der Vorsprung des Trios auf den ärgsten Verfolg, dem TSV 1860 München auf Rang 4, beträgt bereits 9 Punkte. Kaum vorstellbar, dass eines der 3 Top-Teams sich an den letzten 9 Spieltagen noch von den Löwen überholen lässt. Ergo scheinen die SGD, der FCH und der FCI zumindest die Relegation praktisch in der Tasche zu haben.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Das ist aber natürlich nicht genug. Jedes Team möchte den direkten Aufstieg. Dynamo will den sofortigen Wiederaufstieg, Hansa lechzt nach 9 Jahren Abstinenz nach der Zweitliga-Rückkehr, die Schanzer haben nach der Relegations-Niederlage im letzten Jahr noch eine Rechnung mit dem Fußball-Gott zu begleichen. Zumindest auf dem direkten Weg wird ein Verein allerdings ins Gras beißen müssen, denn nur die ersten beiden Plätze bringen ein Ticket für die 2. Bundesliga.

Aufstiegskampf 3. Liga

Aufstiegskampf 3. Liga: SGD im Soll

Vor der Saison galt Dynamo Dresden als großer Favorit auf die Drittliga-Meisterschaft. Und bislang wird die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski ihrer Rolle auch gerecht. Die Sachsen führen die Tabelle an, grüßen seit dem 15. Spieltag von der Spitze. Für die bwin Bookies ist die SGD mit Quote 2.20 weiterhin der heißeste Kandidat auf Platz 1. Letztmals stieg Dynamo in der Saison 2015/16 in die 2. Liga auf. Damals wurde der Klub am Ende mit 8 Punkten Vorsprung souverän Drittliga-Meister. Aktuell hat das Team im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt der damaligen Saison nur 3 Zähler weniger auf dem Konto. Es sieht gut aus für die Zweitliga-Rückkehr der SGD – Aufstiegsquote 1.15.

Endet die 9-jährige Abstinenz?

Ganz Rostock lechzt nach Zweitliga-Fußball. Die Hansa-Kogge, die von allen Ostvereinen nach der Wende am längsten in der Bundesliga spielte (11 Spielzeiten), war letztmals in der Saison 2011/12 in der 2. Liga vertreten. Jetzt bietet sich die große Chance auf die Rückkehr. Das große Ziel vor Augen scheint Kräfte freizusetzen. Der Klub von der Ostsee ist das beste Drittliga-Team im Kalenderjahr 2021, holte 31 von 36 möglichen Punkten. Seit 10 Partien ist die Mannschaft von Trainer Jens Härtel ungeschlagen. Hansa ist gewappnet für den Endspurt und fiebert den direkten Duellen mit Dynamo und Ingolstadt entgegen – Aufstiegsquote 1.40.

Bloß nicht wieder auf den letzten Drücker scheitern

Dramatisch scheitere der FCI im letzten Jahr in der Relegation am Aufstieg. Am letzten Spieltag kickte erst ein Last-Minute-Tor der Würzburger Kickers die Schanzer von einem direkten Aufstiegsplatz, in der Relegation behielt dann der 1. FC Nürnberg durch einen Treffer in der 95. Minute im Rückspiel im direkten Vergleich die Oberhand (2:0, 1:3). Mit einem Jahr Verzögerung soll jetzt der große Wurf gelingen. Dabei hofft Ingolstadt auf die Statistik. Nach der Hinserie belegte das Team von Thomas Oral Platz 2, in der Geschichte der 3. Liga stiegen 50% dieser Klubs am Saisonende auch auf. Dass die Bayern ruhige Nerven für das Aufstiegsrennen haben, bewiesen sie in dieser Spielzeit bereits mehrfach. 12 Mal brachten die Schanzer einen Sieg mit nur einem Tor Vorsprung in Ziel – Aufstiegsquote 1.40.

Am Sonntag (14:00 Uhr) kommt es zum Topspiel zwischen Dynamo Dresden und Hansa Rostock. Sehr wahrscheinlich, dass das Duell der beiden Ostklubs für zumindest ein Jahr letztmals in der 3. Liga über die Bühne gehen wird …

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X