Atletico Madrid - Real Madrid: Vorschau, Quoten & Wetten |19.11.2016

Atletico Madrid – Real Madrid: Vorschau, Quoten & Wetten |19.11.2016

Mit Spannung wird das Derby in der spanischen Hauptstadt erwartet. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Rivalen seit dem Finale in der Champions League im Mai. Damals behielt Real nach dem Elfmeterschießen die Oberhand. Gelingt den Colchoneros nun die kleine Revanche? Noch ist Real als einziges Team der Primera Division ungeschlagen.

Real Madrid ist nach 8 Siegen und 3 Unentschieden mit 27 Punkten Tabellenführer in Spanien. Stadtrivale Atletico rangiert mit bereits 6 Zählern Rückstand auf Rang 4. Allerdings ist die Chance, dass die Rojiblancos dem Team von Trainer Zinedine Zidane die erste Saisonniederlage zufügen, recht groß. Seit Jahren tut sich Real in den direkten Duellen schwer.

Nur eins der letzten 10 Aufeinandertreffen konnte Real Madrid innerhalb der regulären Spielzeit gewinnen – im CL-Viertelfinal-Rückspiel 2015 (1:0). Ansonsten waren die beiden Siege in den Champions League-Finals 2014 (4:1 n.V.) und 2016 (6:5 n.E.) der einzige Grund für Jubel im Real-Lager. In der Liga gab es 3 Unentschieden und 2 Niederlagen und im Viertelfinale-Hinspiel der Königsklasse 2015 ein weiteres Remis. Am 33. Spieltag der Saison 2012/13 siegte Real zuletzt über Atletico in der Liga. Real gewinnt nicht! Quote 1.40

Ist auf Ronaldo verlass?

Insgesamt ist es das 159. Derbi Madrileno in der Primera Division. Mit 85 Siegen gegenüber 39 Niederlagen und 34 Unentschieden hat Real hier ganz klar die Nase vorn. Tore sind in diesem Spiel quasi garantiert. In den 158 Liga-Duellen gab es erst 5 Mal ein 0:0. Letztmals endete die Partie 2005 torlos. Im Schnitt fielen seitdem 3,3 Treffer pro Begegnung. Es fallen mehr als 2 Tore! Quote 1,91

Superstar Cristiano Ronaldo hat gegen Atletico für seine Verhältnisse nur eine durchschnittliche Bilanz. In 25 Duellen mit den Colchoneros traf er insgesamt 15 Mal. Nachdem er schwach in die spanische Meisterschaft gestartet war, gelangen ihm zuletzt allerdings 4 Tore in den letzten 4 Partien. Ronaldo trifft! Quote 2.60

Verzichten muss Real im Topspiel auf Alvaro Morata. Der Stürmer fällt aufgrund einer Muskelverletzung im Knie wahrscheinlich 4 Wochen aus. Zudem fehlen Toni Kroos und Pepe. Hinter den Einsätzen von Sergio Ramos, Casemiro und Karim Benzema steht ein Fragezeichen. Momentan ist die Personaldecke bei den Königlichen dünn.

Selbstbewusst und mit Vorfreude

Aufgrund der letzten Resultate gegen Real geht Atletico mit breiter Brust in die Partie. Alles andere würde auch nicht zu Trainer Diego Simeone passen. Anders als beim Kontrahenten steht ihm fast der ganze Kader zur Verfügung. André Moreira und Nicolas Gaitan befinden sich nach ihren Blessuren wieder im Training. Einzig Augusto Matias Fernandez fällt weiterhin aus. Stürmer Antoine Griezmann, mit 6 Treffern bester Schütze seines Teams, ist angeschlagen, wird aber vermutlich zur Verfügung stehen.

„Wir sind mit den Gedanken voll beim Derby. Wir haben keinen Druck, wir haben Vorfreude.“

Kapitän Gabi freut sich auf das Duell mit dem Rekordmeister, auch wenn seine Bilanz gegen Real mit nur 9 Siegen gegenüber 16 Niederlagen alles andere als positiv ist. Der 33-Jährige weiß allerdings um die Defensivstärke seiner Mannschaft. Erst 7 Gegentreffer musste Atletico in der Liga schlucken. Gegen Real kassierte Atletico seit dem CL-Finale 2014 in 7 Spielen nie mehr als ein Gegentor, spielte sogar 4 Mal zu Null. Atletico spielt zu Null! Quote 3.00

bwin hat für alle Fans ein Highlight parat: Das Topspiel der spanischen Liga zwischen den beiden Stadtrivalen ist im Livestream kostenlos zu sehen.

X