Atletico Madrid - Leicester City: Die Rollenverteilung ist klar

Atletico Madrid – Leicester City: Die Rollenverteilung ist klar

Erneut trifft Leicester City in der K.O.-Phase der Champions League auf ein spanisches Team. Anders als im Achtelfinale gegen den FC Sevilla sind die Foxes im Duell mit Atletico Madrid der krasse Außenseiter. Die Rojiblancos standen in den vergangenen 3 Jahren 2 Mal im Finale und wollen auch in dieser Saison wieder ins Endspiel.

Anstoß: Mittwoch, 12.04.2017 – 20:45 Uhr

Stadion: Estadio Vicente Calderon, Sky

TV: Sky

Die Verantwortlichen von Atletico Madrid zeigten sich nach der Viertelfinal-Auslosung zufrieden. Mit Leicester City hat der spanische Top-Klub den vermeintlich leichtesten Gegner im Topf zugelost bekommen. Zwar wird der amtierende englische Meister sich mit Haut und Haaren wehren, für viele Fans und Experten ist die Partie allerdings bereits vor Anpfiff entschieden. Anders als bei den restlichen Viertelfinal-Spielen, die allesamt als Duelle auf Augenhöhe angesehen werden, ist Atletico der große Favorit im Vergleich mit den Foxes.

Bereits 2 Mal trafen die beiden Kontrahenten im Europapokal aufeinander, beide Male setzten sich die Spanier durch. In der 1. Runde des UEFA-Pokals 1997/98 siegte Atletico auswärts mit 2:0, nachdem die Spanier bereits das Hinspiel mit 2:1 gewannen. Im Achtelfinale des Pokalsieger-Wettbewerbs 1968/69 trennten sich die Kontrahenten auf der Insel 1:1, ehe Atletico das Rückspiel mit 2:0 für sich entschied.

Quoten und Wetten auf Atletico Madrid

Atletico Madrid traf in der Champions-League-Historie in Hin- und Rückspiel 3 Mal auf englische Mannschaften. Sowohl 2 Mal gegen Chelsea (0:0, 2:2) als auch gegen Liverpool (1:1) gelang den Colchoneros kein Heimsieg. Setzt sich diese Serie gegen Leicester fort? Doppelte Chance: Niederlage Atletico oder Remis! Quote 3.30

Allerdings ist das Team von Trainer Diego Simeone vor eigenem Publikum eine Macht. Die letzte Heimniederlage in der Königklasse gab es im September 2015 gegen Benfica Lissabon (1:2). In dieser Saison gab es in der Champions League im Vicente Calderon 3 Siege und ein Unentschieden. Dabei kassierte das Team 3 Mal kein Gegentor. Atletico gewinnt zu Null! Quote 1.83

Quoten und Wetten auf Leicester City

Seit Craig Shakespeare das Ruder bei den Foxes übernommen hat, läuft es. Seine Bilanz: 4 Spiele, 4 Siege. In der Liga hatten Liverpool (3:1), Hull City (3:1) und West Ham (3:2) das Nachsehen, in der Königklasse war Sevilla (2:0) unterlegen. In den Partien zeigte sich City stets treffsicher. Leicester gelingt ein Treffer! Quote 2.20

Neben den früheren Duellen mit Atletico traf Leicester in seiner bisherigen Europapokal-Geschichte nur noch auf ein weiteres spanisches Team: Auf den FC Sevilla im diesjährigen Achtelfinale. Die Bilanz auf spanischen Boden ist schlecht. Es setzte 3 Niederlagen in 3 Spielen. In jedem dieser Duelle kassierte Leicester genau 2 Gegentreffer. Leicester kassiert genau 2 Gegentore! Quote 3.40

Die letzten Duelle

Runde 1 UEFA-Cup 1997/98, Hinspiel: Atletico Madrid – Leicester City 2:1 (Torschützen: Vieri, Juninho; Marshall)

Runde 1 UEFA-Cup 1997/98, Rückspiel: Leicester City – Atletico Madrid 0:2 (Torschützen: Kiko, Juninho)

X