AS Monaco - PSG:  Neymar & Co. können bereits davonziehen

AS Monaco – PSG:  Neymar & Co. können bereits davonziehen

Paris Saint-Germain scheint in dieser Saison nicht zu schlagen zu sein. Sowohl in der Champions League als auch in der Ligue 1 zauberten sich die Franzosen bisher von Sieg zu Sieg. Nach dem 7:1 gegen Celtic Glasgow am Mittwochabend geht es am Sonntag mit dem Top-Spiel in der Liga beim zweitplatzierten AS Monaco weiter. Mit dem nächsten Dreier könnte PSG schon für eine Vorentscheidung im Titelrennen sorgen. Unsere Vorschau zu AS Monaco – PSG.

Anstoß: Sonntag, 26.11.2017. 21:00 Uhr

Stadion: Stade Louis II, Monaco

TV: DAZN

Gewinnen die Gäste aus Paris, beträgt der Vorsprung auf Monaco schon 9 Punkte. Bei der Kaderqualität und Konstanz von PSG ist nicht davon auszugehen, dass ein solcher Vorsprung noch verspielt werden würde – auch, wenn noch nicht einmal die Hinserie der Saison vorbei ist. Nach 13 Spieltagen hat das Starensemble um Neymar, Edinson Cavani und Kylian Mbappé 35 Zähler auf dem Konto (11 Siege, 2 Remis). Monaco holte 29 Zähler.

Für den erst 18-jährigen Mbappé ist die Partie am Sonntagabend eine besondere. Das Top-Talent stammt aus der Nachwuchsabteilung der Monegassen und wurde mit Monaco in der letzten Saison Französischer Meister. Außerdem sorgte Mbappé mit seinem Ex-Klub in der Champions League für Furore und erreichte das Halbfinale. Nach der erfolgreichen Saison verließen die meisten Leistungsträger den Verein. Neben Mbappé wird auch Mittelfeld-Abräumer Tiemoué Bakayoko (jetzt FC Chelsea) schmerzlich vermisst.

Der direkte Vergleich zwischen Monaco und Paris fällt insgesamt deutlich zugunsten der Monegassen aus. Von 88 Duellen gewann Monaco 41, PSG setzte sich 22-mal durch. Außerdem stehen 25 Remis zu Buche.

Quoten und Wetten zu Monaco

Top-Torjäger bei den Gastgebern ist Radamel Falcao. Der 31-jährige Kolumbianer erzielte bereits 13 Saisontore. Falcao trifft auch gegen PSG, Quote 2.00! Zuhause sind die Monegassen noch ungeschlagen (5 Siege, ein Remis). Auch gegen Paris verliert der aktuelle Meister nicht, Quote 2.25!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Quoten und Wetten zu PSG

Für PSG-Tormaschine Edinson Cavani stehen schon 15 Saisontreffer zu Buche. In Monaco folgt das 16. Tor, Quote 1.45! Von den bisherigen 11 Saisonsiegen gewann Paris 6 Spiele zu Null. Die Gäste setzen sich am Sonntag ohne Gegentor durch, Quote 3.60!

Die letzten beiden Spiele

Finale, Trophée des Champions 2017, AS Monaco – PSG 1:2 (1:0), Tore: Sidibé – Dani Alves, Rabiot

Halbfinale, Coupe de France 2016/2017, PSG – AS Monaco 5:0 (2:0), Tore: Draxler, Cavani, Mbae (Eigentor), Matuidi, Marquinhos

Voraussichtliche Aufstellungen

Monaco: Subasic – Raggi, Glik, Jemerson, Jorge – Tielemans, Fabinho – Baldé, Joao Moutinho, Rony Lopes – Falcao

PSG: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago Silva, Kurzawa – Rabiot – Verratti, Draxler – Mbappé, Cavani, Neymar

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Trifft am laufenden Band: PSG-Torjäger Edinson Cavani.
X