FC Arsenal - Manchester City: Guardiola-Elf immun gegen Silvester-Blues

FC Arsenal – Manchester City: Guardiola-Elf immun gegen Silvester-Blues

Silvester-Pause in der Premier League? Auf der Insel gilt: If you snooze, you lose! Und so knallt es auf dem Rasen am Neujahrstag munter weiter, wenn sich Arsenal und der Spitzenreiter aus Manchester gegenüberstehen. Mit Blick auf die Formtabelle der zurückliegenden 5 Spieltage lässt sich sogar vom Gipfeltreffen sprechen. Unsere Vorschau zu FC Arsenal – Manchester City:

Anstoß: Samstag, 01.01.2022 – 13:30 Uhr

Stadion: Emirates Stadium (London)

TV: Sky

Spielerstatistik

1st half
Bukayo Saka
(Assist: Kieran Tierney)
Goal 31'    
2nd half
Granit Xhaka Yellow card 55'    
Gabriel Yellow card 57'    
    57' Penalty Riyad Mahrez
Gabriel Yellow-Red card 59'    
Bukayo Saka Yellow card 63'    
Rob Holding Yellow card 68'    
    90+3' Goal Rodri
    90+4' Yellow card Rodri
    90+5' Yellow card Bernardo Silva

Spielstatistik

29
Possession
71
7
Total shots
15
2
Shots on target
2
4
Shots off target
6
1
Blocked shots
7
5
Corners
5
1
Offsides
2
13
Fouls
5

3 Jahre arbeiteten sie im himmelblauen Teil Manchesters Hand und Hand, jetzt fordert Mikel Arteta als Arsenal-Coach zum 7. Mal seinen alten Lehrmeister Pep Guardiola heraus. Als Manchester City die Gunners vor etwas über einem Jahr aus dem EFL-Cup-Viertelfinale (4:1) geworfen hatte, verteidigte Guardiola seinen ehemaligen Assistenten in einer flammenden Rede: „Mikel wird das wieder gutmachen. Ich kenne seine unglaubliche Qualität als Mensch und vor allem als Manager, wie er in alles involviert ist.“

„Auftrag erfüllt“, kann der 39-Jährige trotz zweier weiterer Niederlagen gegen die Guardiola-Elf in der Liga von sich behaupten. Seine Londoner gewannen seit Oktober 2021 spürbar an Konstanz, arbeiteten sich vom 12. Rang bis in die Top 4 vor. Hier sehen unsere Buchmacher nun das Ende der Fahnenstange gekommen.

Es sei denn, die Gunners nutzen ihren Frischevorteil – die Partie gegen Wolverhampton unter der Woche fiel coronabedingt aus – und können mithilfe von Emile Smith Rowe sowie Flügelflitzer Bukayo Saka die AFC-Bilanz gegen den Rest der Top 4 aufpolieren. Die Gäste scheinen seinerseits gegen Silvester-Blues immun und feierten 7 Siege in den letzten 8 PL-Spielen am Neujahrstag.

FC Arsenal – Manchester City Wetten

In der 5.75-Siegquote der Gunners spiegelt sich die Chancenlosigkeit gegen Chelsea (0:2), Liverpool (0:4) und Man City (0:5) im abgelaufenen Jahr deutlich wieder. Endet am Samstag zumindest die Torlos-Serie? Quote 1.46 für einen Treffer, Quote 2.55 falls nicht.

Manchester stellt auf dem Papier die stabilste Defensive der Premier League. Der Verlauf der wilden Partie gegen Leicester City (6:3), wo um ein Haar eine 4:0-Führung verspielt wurde, wirft jedoch unangenehme Fragen auf, wonach viele Stars überspielt seien.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Gäste gewinnen im Emirates Stadium nicht beide Halbzeiten – Quote 1.32 (alle Premier League-Wetten). Vorne können die Citizens darauf hoffen, dass Raheem Sterling seine Form mit ins neue Jahr genommen hat.

Im Dezember knipste der 27-Jährige bei allen 4 Einsätzen und schnürte am Boxing Day sogar einen Doppelpack. Sterling trifft und Manchester gewinnt – Quote 2.80!

Die letzten beiden Duelle

Saison 2021/22, 3. Spieltag, Manchester City – FC Arsenal 5:0 (3:0), Tore: Gündogan, Torres (2), Jesus, Rodri

Saison 2020/21, 25. Spieltag, FC Arsenal – Manchester City 0:1 (0:1), Tor: Sterling

Die voraussichtlichen Aufstellungen

AFC: Ramsdale – Tierney, Gabriel, Holding, White – Xhaka, Thomas – Martinelli, Ödegaard, Saka – Lacazette

MCFC: Ederson – Cancelo, Dias, Laporte, Zinchenko – De Bruyne, Fernandinho, Gündogan – Mahrez, B. Silva, Sterling

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! 

X