Glasgow Rangers - Celtic Glasgow: Old Firm als letzte Chance

Glasgow Rangers – Celtic Glasgow: Old Firm als letzte Chance

Seit jeher ist das Duell Glasgow Rangers – Celtic Glasgow das Highlight im schottischen Fußball. Dieses Mal steht das Old Firm Nummer 421 unter besonderen Vorzeichen – zumindest für die Gastgeber. Die Rangers müssen bei aktuell 13 Punkten Rückstand auf Platz 1 unbedingt gewinnen. Mit einem Sieg im Derby und einem Erfolg im Nachholspiel könnte das Gerrard-Team auf 7 Zähler an Celtic heranrücken. Das würde im Hinblick auf die restliche Saison und die Meisterrunde noch etwas Spannung erzeugen. [ABGESAGT WEGEN CORONAVIRUS]

Anstoß: Sonntag, 15.03.2020 – 13:00 Uhr

Stadion: Ibrox Park, Glasgow

TV: DAZN

Steven Gerrard geht in seinen 8. Old Firm, dem 4. vor eigenem Publikum. Seine Bilanz gegen den Rivalen vor den eigenen Fans ist knapp positiv: 2 Siege, eine Niederlage. Eine erneute Pleite wäre zu 99% die Entscheidung, dass die Rangers auch in dieser Saison die Dominanz von Celtic nicht werden brechen können. „The Bhoys“ gewannen zuletzt 8 Meisterschaften in Folge. Mit 50 Titeln liegen die Grün-Weißen nur noch 4 Titelgewinne hinter Rekordmeister Rangers zurück, die seit 2011 auf Nummer 55 warten.

Gewohntes Bild an der Tabellenspitze. Wieder einmal rangiert Celtic auf Platz 1. Der Vorsprung auf die Rangers beträgt bereits 13 Punkte und könnte bei einem Sieg auf 16 Zähler anwachsen. Zwar haben die Rangers eine Partie weniger absolviert, aber eine Niederlage beim Serienmeister wäre bereits die Entscheidung im Titelrennen – obwohl noch 2 Partien in der Liga und im Anschluss 5 Partien in der Meisterrunde zu absolvieren sind. Dass die Grün-Weißen dann allerdings mindestens 5 Spiele verlieren, ist utopisch. Sollten die Rangers triumphieren, wäre zumindest ein Hauch von Spannung zurück. Mit einem Rückstand von eventuell 7 Zählern wäre der Titel in der Meisterrunde zumindest theoretisch noch möglich.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Im Fußball fand kein anderes Stadtderby häufiger statt als Rangers gegen Celtic. Am Sonntag geht bereits das 421. Old Firm über die Bühne. Die Bilanz: 163 Rangers-Siege, 159 Celtic-Erfolge, 98 Unentschieden. In dieser Saison wurden die beiden bisherigen Duelle jeweils vom Auswärtsteam gewonnen. Gerrards Bilanz in der Liga gegen den Rivalen ist ausgeglichen: 3 Siege, 3 Niederlagen. Allerdings setzte es noch eine Pleite im Finale des League Cups. Vorteil Celtic: Während die Gäste unter der Woche die Kräfte sparen konnten, mussten die Rangers in der Europa League gegen Leverkusen ran (1:3).

Glasgow Rangers – Celtic Glasgow Wetten

(keine Wetten wegen Spielabsage)

Die letzten Duelle

Saison 2019/20, 21. Spieltag: Celtic Glasgow – Glasgow Rangers 1:2 (1:1), Tore: Edouard – Kent, Katic

Saison 2019/20, Finale League Cup: Glasgow Rangers – Celtic Glasgow 0:1 (0:0), Tor: Jullien

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Rangers: McGregor – Tavernier, Katic, Goldson, Barisic – Jack, Arfield, Kamara – Aribo, Morelos, Kent

Celtic: Forster – Frimpong, Jullien, Ajer, Bolingoli – Brown, McGregor – Christie, Ntcham, Forrest – Edouard

Will mit seinem Team endlich wieder die Meisterschaft gewinnen: Steven Gerrard.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X