PSV Eindhoven - Feyenoord Rotterdam: Verfolgerduell zweier Traditionsklubs

PSV Eindhoven – Feyenoord Rotterdam: Verfolgerduell zweier Traditionsklubs

Klassiker in der holländischen Eredivisie. Zum 128. Mal treffen die beiden Traditionsklubs Feyenoord Rotterdam und PSV Eindhoven in der holländischen Eredivisie aufeinander. De Trots van Zuid stehen inzwischen bei 10 Pflichtspiel-Siegen in Serie. Doch der letzte Erfolg im Philips Stadion liegt bereits 3,5 Jahre zurück. Unsere Wett-Vorschau zu PSV Eindhoven – Feyenoord Rotterdam:

Anstoß: Sonntag, 01.03.2020 – 14:30 Uhr

Stadion: Philips Stadion, Eindhoven

TV: DAZN

Am 25. Spieltag kommt es zum Verfolger-Duell in der Eredivisie (alle Eredivisie-Wetten). Aktuell trennen beide Mannschaften lediglich einen Punkt. Insbesondere Feyenoord Rotterdam ist heiß auf das Kräftemessen mit dem aktuellen Tabellenvierten. Denn die Mannschaft von Ex-Bondscoach Dick Advocaat steht bei einer 100%-Siegquote in 2020. Auch das Hinspiel sicherte sich der Tabellendritte bereits mit 3:1. Überragender Mann an diesem Abend: Steven Burghuis mit einem Dreierpack. Der 28-Jährige schoss sich bereits in den vergangenen beiden Spielen warm und erzielte 3 Tore. Nur Cyriel Dessers von Heracles Almelo traf in der Eredivsie häufiger.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Doch die Vergangenheit spricht für Eindhoven. In 63 Ligaspielen im PSV-Stadion gewann der Gastgeber 33 Partien. 20 Mal entführte Feyenoord 3 Zähler. Auch in dieser Spielzeit präsentiert sich Eindhoven heimstark. Die Rot-Weißen sicherten sich 26 von 33 möglichen Punkten.

PSV Eindhoven – Feyenoord Rotterdam Wetten

Die Serie von Rotterdam ist beeindruckend. Seit der 0:4-Niederlage gegen Spitzenreiter Ajax Amsterdam verlor Feyenoord kein einziges Ligaspiel. Stattdessen sackten sie 26 von 30 möglichen Punkten ein. Quote 1.87, wenn Eindhoven erneut nicht gewinnt.

Auch die PSV gewann die letzten 3 Pflichtspiele. In diesem Zeitraum fielen mindestens 3 Treffer pro Begegnung. Haben erneut beide Teams die Bude offen? Quote 1.48 für über 2,5 Tore.

Im Hinspiel war Steven Berghuis der Spieler des Spiels. Er allein sorgte mit seinem 3er-Pack für den Sieg Feyernoords. Trifft sein Team erneut mindestens 3-fach wartet Quote 5.00.

Scoring Power: Beide Mannschaften erzielten mehr als doppelt so viele Tore, wie sie Spiele absolviert haben. Feyenoord netzte in 23 Partien 47 Mal, Eindhoven traf in 24 Spielen 5 Mal mehr. Sehen die Fans am Sonntag auch Treffer auf beiden Seiten? Quote 1.48.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 17. Spieltag, Eredivisie: Feyenoord Rotterdam – PSV Eindhoven 3:1 (2:0), Tore: Berghuis (3) – Pereiro

Saison 2018/19, 23. Spieltag, Eredivisie: PSV Eindhoven – Feyenoord Rotterdam 1:1 (0:0), Tore: Lozano – Jorgensen

Die voraussichtlichen Aufstellungen

PSV: Unnerstall – Rodriguez, Viergever, Schwaab, Dumfries – Hendrix, Thomas, Rosario – Gakpo, Lammers, Ihattaren

FEY: Bijlow – Malacia, Senesi, Edgar le, Karsdorp – Fer, Kokcu, Toornstra – Larsson, Bozenik, Berghuis

Traf im Hinspiel 3-fach – Steven Berghuis

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X