3. Liga: Gelingt Waldhof Mannheim als 4. Klub der Durchmarsch?

3. Liga: Gelingt Waldhof Mannheim als 4. Klub der Durchmarsch?

Die Fans von Waldhof Mannheim fiebern dem Start der 2. Saisonhälfte der 3. Liga am 24. Januar entgegen. Der Anhang hofft, dass die Mannschaft dann an die erfolgreichen Monate vor dem Jahreswechsel anknüpfen kann. Der Aufsteiger überwintert sensationell auf dem 3. Tabellenplatz, der direkte Durchmarsch in die 2. Bundesliga ist möglich. Dieser Sprung gelang erst 3 Vereinen.

Waldhof Mannheim nahm einen langen Anlauf, um in die 3. Liga (alle 3. Liga Wetten) zu kommen. 3 Mal in Folge (2016-2018) scheiterte der Klub in der Relegation. In der letzten Spielzeit klappt endlich der so langersehnte Aufstieg. Anpassungsschwierigkeiten hatten die Kurpfälzer in der neuen Liga nicht. Ganz im Gegenteil. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares steht nach 20 Spieltagen mit 33 Punkten auf dem 3. Rang, der am Saisonende zu den Aufstiegsspielen gegen den Tabellensechzehnten der 2. Liga berechtigt. Und auch die direkten Aufstiegsplätze sind bei lediglich 4 Zählern längst nicht außer Reichweite.

In vielen Bereichen konstant gut

Ein Durchmarch des SVW ist keinesfalls ein unrealistisches Szenario. Mannheim gehört zu den am schwersten zu schlagenden Mannschaften der gesamten Liga. Erst 3 Niederlagen musste der Aufsteiger hinnehmen – kein anderer Klub kassierte weniger Pleiten. Vor allem auswärts ist der Waldhof nahezu unbezwingbar (5 Siege, 5 Unentschieden). Zudem gehört das Team in vielen Bereichen zum Optimum der 3. Liga. Die Defensive steht gut (viertwenigste Gegentore), die Offensive trifft regelmäßig (siebtmeiste geschossene Tore). Wenn die Mannheimer jetzt noch an der Heimschwäche arbeiten (nur 3 Heimsiege in 11 Partien), dann sind sie ein echter Kandidat für den Aufstieg. Die bwin Bookies vergeben für einen Aufstieg des Klubs Quote 3.75.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Auf den Spuren von RBL und Co.

In der Geschichte der 3. Liga, die 2008/09 in ihre erste Spielzeit ging, schafften bislang lediglich 3 Vereine den Durchmarsch. RB Leipzig war in der Saison 2013/14 der erste Klub, dem dieses Kunststück gelang. Als Aufstiegsfavorit setzten die Sachsen die ambitionierten Vorgaben der Vereinsführung um und belegten am Saisonende mit 79 Punkten den 2. Platz hinter Meister 1. FC Heidenheim. 2015/16 machten es die Würzburger Kickers RB nach. Dank einer furiosen Rückrunde mit 39 Zählern gelang der Sprung auf Rang 3. In der Relegation wurde der MSV Duisburg bezwungen (2:0, 0:0). Nur ein Jahr nach dem überraschenden Würzburger Aufstieg in die 2. Bundesliga wiederholte  Jahn Regensburg die Geschichte. Der Jahn landete ebenfalls auf Platz 3 und eliminierte in den Aufstiegsspielen 1860 München (1:1, 2:0). Ist nach 3 Jahren des Wartens Zeit wieder reif für einen Durchmarsch?

Der Erfolgscoach des SV Waldhof Mannheim: Bernhard Trares.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X