VfL Osnabrück - Arminia Bielefeld: Derbytime am Montagabend

VfL Osnabrück – Arminia Bielefeld: Derbytime am Montagabend

Im Montagabendspiel kommt es das erste Mal seit 4 Jahren wieder zum Derby zwischen dem VfL und der Arminia. Wie haben die Gäste die Last-Minute-Niederlage gegen den VfB Stuttgart (0:1) verkraftet? Beim Rivalen muss gegen eine lange Negativserie angekämpft werden. In der 2. Liga wartet der DSC seit 390 Minuten auf ein Tor an der Bremer Brücke. Unsere Wett-Vorschau für die Partie VfL Osnabrück – Arminia Bielefeld:

Anstoß: Montag, 07.10.2019 – 20:30 Uhr

Stadion: Bremer Brücke, Osnabrück

TV: Sky

Zum 33. Mal stehen sich der VfL und die Arminia gegenüber. 4 Jahre mussten sich die Fans auf eine Neuauflage des Derbys gedulden. Das letzte Kräftemessen der beiden Klubs in der 2. Bundesliga (alle 2. Bundesliga Wetten) liegt sogar noch länger zurück. Im April 2011 duellierten sich die beiden Rivalen letztmals im deutschen Unterhaus.

Vor dem erneuten Aufeinandertreffen ist insbesondere auf Osnabrücker Seite der Respekt vor dem kommenden Gegner groß. VfL-Trainer Daniel Thioune sagte gegenüber der Neuwestfälischen Zeitung: „Wir freuen uns riesig auf diese Aufgabe. Wir wissen aber, dass wir gegen die beste Zweitliga-Mannschaft spielen werden.“ Im Anschluss daran relativierte der 45-Jährige seine Aussage etwas und gab an, dass für ihn „Stuttgart, Hamburg, Hannover und Nürnberg weiter gefühlte Erstliga-Mannschaften sind“.

In der Tabelle trennen beiden Klubs 5 Punkte bzw. 8 Plätze. Die Arminia ist der Favorit, hatte in der 2. Liga zuletzt im Stadion des Rivalen aber wenig zu bestellen. Seit 4 Spielen wartet Bielefeld auf einen Zweitligasieg an der Bremer Brücke, in diesem Zeitraum gelang den Ostwestfalen kein einziger Treffer. Der letzte Arminen-Torschütze auswärts in Osnabrück in einem Zweitligaspiel ist Volker Grahl, der am 23. Mai 1987 zum 5:1-Auswärtssieg denTreffer zum Endstand beisteuerte.

Trotz dieser Bilanz reist die Arminia selbstbewusst zum Derby. In ligaübergreifenden Pflichtspielen verlor der DSC nur eines der letzten 10 Spiele gegen Osnabrück. Dem gegenüber stehen 4 Siege und 5 Unentschieden. Nachteil für den VfL: Die Ultras des Heimteams wollen eine Halbzeit lang schweigen, um gegen die Montagabendspiele zu protestieren. Allerdings taten das die Supporter bereits am 3. Spieltag gegen den SV Darmstadt. Am Ende gewann Osnabrück die Partie souverän mit 4:0 …

VfL Osnabrück – Arminia Bielefeld Wetten

Die Arminia ist in Zweitligaspielen seit 390 Minuten ohne Tor im Stadion des Rivalen. Bereits am letzten Spieltag blieb der DSC ohne Treffer. Bielefeld gelingt kein Tor! Quote 3.90

Die bisherige Saison spricht allerdings für Tore der Arminen. In allen 4 Auswärtsspielen dieser Spielzeit trafen die Ostwestfalen mindestens doppelt. Bielefeld erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 2.05

Daheim ist der VfL nur schwer zu bezwingen (2 Siege, ein Remis, eine Niederlage). In jedem der bisherigen 4 Heimspiele dieser Saison gingen die Niedersachsen mit 1:0 in Führung. Osnabrück erzielt das erste Tor! Quote 1.95

Die letzten beiden Zweitligaduelle der beiden Klubs im Stadion an der Bremer Brücke endeten jeweils torlos. Bekommen die Fans erneut keine Treffer zu sehen? Endstand 0:0! Quote 9.75

Die letzten Duelle

23. Spieltag 3. Liga, 2014/15: VfL Osnabrück – Arminia Bielefeld 0:4 (Tore: C. Müller, 2x Klos, Lorenz)

4. Spieltag 3. Liga, 2014/15: Arminia Bielefeld – VfL Osnabrück 1:2 (Tore: Testroet – 2x Iljutcenko)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfL: Kühn – Ajdini, Heyer, Van Aken, Wolze – Blacha, Taffertshofer – Klaas, Amenyido, Alvarez – Girth

DSC: Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz – Edmundsson, Prietl, Hartel – Soukou, Voglsammer, Staude

Fehlt seinem Team aufgrund einer Gelb-Rot-Sperre: Arminia-Kapitän Fabian Klos.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X