HSV - FC St. Pauli: Hinspiel-Wiederholung ausdrücklich erwünscht

HSV – FC St. Pauli: Hinspiel-Wiederholung ausdrücklich erwünscht

Als Fan des FC St. Pauli lebt es sich in diesen Tagen nicht besonders leicht. Der Kiezklub schwebt in akuter Abstiegsgefahr. Gerade einmal 2 Punkte trennen St. Pauli vom Relegationsplatz 16. Doch all die Sorgen um die Zukunft des Vereins sind in dieser Woche beiseite gelegt, denn es ist Derby-Zeit! Zum 21. Mal duellieren sich die beiden Aushängeschilder der Hansestadt auf Profiebene. Das ist unsere Vorschau zu HSV – FC St. Pauli.

Anstoß: Samstag, 22.02.2020 – 13:00

Stadion: Volksparkstadion, Hamburg

TV: Sky

Marvin Knoll köpft, der Ball trifft den Pfosten. Dimitrios Diamantakos reagiert am schnellsten und köpft den 2. Ball zum 1:0 ins Tor. Das Millerntorstadion wird zum Tollhaus. Der Treffer des Griechen war nämlich nicht irgendeiner, sondern er markierte die Führung im Hamburger Derby gegen den Erzrivalen. In der 2. Halbzeit macht dann ausgerechnet HSV-Verteidiger Rick van Drongelen den Deckel drauf. Mit einem Eigentor besiegelt er die Niederlage seines Klubs auf dem Kiez. Für St. Pauli waren die 3 Punkte im September mehr als ein gewöhnlicher Sieg. Es war der erste Heim-Derby-Erfolg nach über 60 Jahren. Dieses Gefühl wollen die Jungs von Trainer Jos Luhukay auch am Samstag wieder haben, denn dann kommt es zum Rückspiel der beiden Hamburger Großvereine.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Doch vor dem Stadtduell könnten die Ausgangslagen kaum unterschiedlicher sein. Der HSV fuhr aus 4 Spielen im Jahr 2020 10 Punkte ein, ist insgesamt seit 6 Partien (3 Remis, 3 Siege) ohne Pleite. Während es bei dem ehemaligen Bundesliga-Dino, der derzeit 3 Punkte hinter Spitzenreiter Arminia Bielefeld auf Rang 2 liegt, absolut rundläuft, kommt St. Pauli in dieser Saison nicht so richtig in Tritt. 5 Siege aus 22 Spielen, nur 26 erzielte Tore – das ist zu wenig, um nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben. Das Derby HSV – FC St. Pauli wäre ein perfekter Zeitpunkt, um eine Erfolgsserie zu starten. In diesem Jahr sind die Kiezkicker nämlich noch ohne Dreier.

HSV – FC St. Pauli Wetten

Beide Fanlager durften jubeln! Nicht so in den letzten 4 Hamburg-Derbys, denn in diesen Spielen traf immer maximal ein Team. 2:0, 0:4, 0:0 und 1:0 endeten die Partien aus St. Pauli-Sicht. Quote 1.90, wenn erneut nicht beide Mannschaften ein Tor erzielen.

Gerade einmal 2 Treffer erzielte der FC St. Pauli nach dem Jahreswechsel in der 2. Bundesliga (alle Wetten zur 2. Bundesliga). Gegen Dynamo Dresden (0:0) und in Fürth (0:3) blieb der FCSP komplett blass. Auch im Derby? Quote 2.10. Passend dazu hat der HSV mit nur 22 Gegentoren die beste Defensive der Liga.

Im Jahr 2020 zeigt sich der HSV besonders in der 2. Halbzeit torhungrig. 8 der 10 Treffer erzielten die Rothosen nach dem Wechsel. Es wartet Quote 2.10, wenn das Heimteam am Samstag mehr Tore im 2. Durchgang schießt als im ersten.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 6. Spieltag, 2. Bundesliga: FC St. Pauli – HSV 2:0 (1:0), Tore: Diamantakos, Van Drongelen (Eigentor)

Saison 2018/19, 25. Spieltag, 2. Bundesliga: FC St. Pauli – HSV 0:4 (0:1), Tore: Lasogga (2), Narey, Douglas Santos

Die voraussichtlichen Aufstellungen

HSV: Heuer Fernandes – Beyer, Letschert, Van Drongelen, Leibold – Kinsombi, Jung, Schaub – Jatta, Hinterseer, Kittel

FCSP: Himmelmann – Zander, Buballa, Östigard, Ohlsson – Benatelli – Gyökeres, Becker, Sobota, Miyaichi – Veerman

Hatte nach dem 2:0 im Hinspiel gut lachen – FCSP-Trainer Jos Luhukay

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X