1. FC Köln - HSV: Der HSV steht unter Druck

1. FC Köln – HSV: Der HSV steht unter Druck

Topspiel in der 2. Bundesliga (alle 2. Bundesliga Wetten) am Montagabend. Im Duell der beiden Top-Favoriten auf den Aufstieg stehen vor allem die Hanseaten unter Druck. Nach nur einem Punkt aus den letzten 3 Spielen ist der direkte Aufstieg der Hamburger stark in Gefahr. Unsere Wett-Vorschau für 1. FC Köln – HSV:

Anstoß: Montag, 15.04.2019 – 20:30 Uhr

Stadion: RheinEnergieStadion, Köln

TV: Sky

Wenn am Montagabend in Köln der Anpfiff ertönt, dann riecht es nach Bundesliga-Fußball. Zusammen haben beide Klubs 3.460 Spiele in der deutschen Elite-Liga absolviert. Es ist immer noch ungewohnt, dass die beiden Traditionsmannschaften in dieser Saison in der 2. Bundesliga aufeinandertreffen. Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit wird es dieses Duell im nächsten Jahr nicht mehr im Unterhaus geben. Nach 28 Spieltagen liegen beide Vereine auf Aufstiegskurs – auch wenn der Motor des HSV zuletzt heftig ins Stottern geriet.

Köln kann mit breiter Brust und ohne großen Druck ins Spitzenspiel gehen. Die Domstädter führen die Tabelle mit 7 Punkten Vorsprung an, der Abstand zum Relegationsrang beträgt bereits 10 Zähler – es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn Köln in den letzten 6 Partien noch den Aufstieg verspielt. Das Team von Trainer Markus Anfang ist gut in Form und seit 6 Partien ungeschlagen (5 Siege, ein Remis). Vor allem auf die Offensive um Top-Torjäger Simon Terodde ist Verlass. Das Hinspiel in Hamburg (0:1) war die bislang einzige Partie, in der Köln ohne Treffer blieb. Für die Pleite wollen die Geißböcke Revanche nehmen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Beim HSV ist die Gefühlslage ganz anders. Nach 3 Partien ohne Sieg (ein Remis, 2 Niederlagen) heißt das Motto für das Gastspiel in der Domstadt: Verlieren verboten! Der Tabellendritte, Union Berlin, liegt nur noch 2 Zähler hinter den Hanseaten und auch der Vorsprung auf Rang 4 ist auf 6 Punkte geschmolzen. Geht dem Traditionsklub auf der Zielgerade die Puste aus? Seit dem Derbysieg beim FC St. Pauli (4:0) strauchelt das Wolf-Team durch die Liga. Die Situation in der Elb-Metropole ist angespannt. Eine weitere Niederlage und die Stimmung könnte endgültig kippen. Sollte der Klub, der bislang an 21 Spieltagen auf einem direkten Aufstiegsplatz rangierte, den Sprung in die Bundesliga verpassen, wäre das der Super GAU.

1. FC Köln – HSV Wetten

Die Kölner sind die Ballermänner der Liga. Satte 74 Treffer erzielten Terodde und Co. bereits in 28 Spielen. Das entspricht einem Schnitt von 2,6 Toren pro Partie. Köln erzielt 3 oder mehr Tore! Quote 2.95

Der HSV weist in jüngerer Vergangenheit eine gute Auswärtsbilanz in Köln vor. Von den letzten 10 Gastspielen in der Domstadt gewannen die Hanseaten 5, erkämpften 2 Remis und verloren nur 3 Partien. Doppelte Chance: HSV-Sieg oder Remis! Quote 2.05

Insgesamt trafen die beiden Traditionsklubs bereits 106 Mal aufeinander, nur 8 Mal gab es ein 0:0. Im Schnitt bekamen die Zuschauer in diesem Duell bislang 3 Treffer pro Partie zu sehen. Mehr als 2,5 Tore! Quote 1.60

Simon Terodde spielte in seiner Karriere erst 2 Mal gegen den HSV, dabei gelangen ihm 2 Treffer. Insgesamt steht der Stürmer in dieser Saison bei 28 Toren in lediglich 27 Einsätzen. Terodde trifft! Quote 1.55

Die letzten Duelle

12. Spieltag 2. Bundesliga, 2018/19: HSV – 1. FC Köln 1:o (Tor: Lasogga)

19. Spieltag Bundesliga, 2017/18: HSV – 1. FC Köln 0:2 (Tore: 2x Terodde)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

KOE: Horn – Höger, Czichos, Mere – Geis, Hector – Clemens, Drexler, Kainz – Terodde, Cordoba

HSV: Pollersbeck – Sakai, Bates, Van Drongelen, Douglas Santos – Janjicic, Mangala – Narey, Holtby, Jatta – Lasogga

Pierre-Michel Lasogga erzielte im Hinspiel das Tor des Tages.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X