1860 München: (K)ein Jahr zum Vergessen!

1860 München: (K)ein Jahr zum Vergessen!

Für den Traditionsverein TSV 1860 München neigt sich das wohl turbulenteste Fußballjahr der bisherigen Vereinsgeschichte dem Ende zu. Nach dem Zwangsabstieg aus der 2. Bundesliga (alle Zweitliga-Wetten) ging es für den langjährigen Erstligisten runter in die 4. Liga. Amateurfußball bei den „Münchner“ Löwen: Das hatte es seit 1993 nicht mehr gegeben. Aber vielleicht war der Neuanfang in der Regionalliga Bayern gar nicht mal so schlecht für den Verein, der in den letzten Jahren in Person von Investor Hasan Ismaik utopische Ziele verfolgte.

Ziel Champions League, Realität 4. Liga

Der jordanische Geschäftsmann hatte den Verein bis Sommer mehrere Jahre fest im Griff und betonte erst im Herbst 2016, dass er den Klub bereits kurzfristig in die 1. Bundesliga führen will. Langfristig sprach Ismaik sogar davon, mit 1860 München in der Champions League zu spielen. Und nicht einmal 8 Monate später kam es dann zum Super-GAU: Die „Löwen“ erhielten nicht einmal die Lizenz für die 3. Liga und starteten einen Neuanfang in der Regionalliga Bayern.

Souveräner Spitzenreiter mit einigen Profis

Das Ziel in der Bayern-Staffel ist klar: 1860 München will bereits in dieser Saison Meister werden und damit die Aufstiegsrunde zur 3. Liga erreichen. Und aktuell sieht es gut aus. Die Weiß-Blauen rangieren mit 7 Punkten Vorsprung an der Spitze der Regionalliga Bayern, die sich schon in der Winterpause befindet. Zum Jahresabschluss gab es am Wochenende ein 3:0 gegen den SV Schalding-Heining.

Dass der TSV 1860 die Liga dominiert, war aber auch zu erwarten. Der Kader ist gespickt mit einigen Profis, die in der letzten Saison noch in der 2. Liga gekickt haben und dem Verein die Treue hielten. Dazu gehören auch der ehemalige Bundesligastürmer Sascha Mölders und Abwehrchef Jan Mauersberger.

Auch in der 4. Liga noch für 1860 München am Ball: Der 180-malige Zweitligaprofi Jan Mauersberger.

Große Chance für alle Beteiligten

Es ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich, dass sich gestandene Profis (mindestens) ein Jahr in der 4. Liga antun. Der 32-jährige Mauersberger erklärt, warum er sich im Sommer dennoch dazu entschieden hat, bei 1860 zu bleiben:

„Das hatte viele Gründe. Den Neustart in der 4. Liga sehe ich als große Chance für jeden Beteiligten. Als gebürtiger Münchner habe ich mich auch ein stückweit verpflichtet gefühlt, hierzubleiben und anzupacken. Darüber hinaus bin ich aktuell schon dabei, mich auf die Zeit nach meiner Karriere vorzubereiten. An einer privaten Universität in München habe ich ein Studium in Medien- und Kommunikationsmanagement begonnen. Wäre ich zu einem anderen Verein gewechselt, hätte ich das Studium wohl unterbrechen oder aufgeben müssen.“

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Noch kein kompletter Neuanfang

Ist der Zwangsabstieg des Vereins also eher ein Niedergang oder eine Chance? Rein sportlich ist es für einen so erfolgreichen Verein mit riesiger Tradition und großen Zielen auf jeden Fall ein Niedergang. Wie Mauersberger aber schon sagt: Es ist auch eine Chance, um das durch Ismaik geschädigte Image des Klubs wieder aufzupolieren.

Aber um diese Chance wahrzunehmen, muss Ismaik erst einmal komplett von der Bildfläche verschwinden. Im Sommer stimmten die 1860-Mitglieder zwar für ein Ende der Zusammenarbeit mit dem 40-jährigen Geschäftsmann. Ismaik hält aber weiterhin 60% der Anteile des Klubs. Der Unternehmer Gerhard Mey setzte zuletzt das Gerücht in die Welt, dass der Jordanier dazu bereit sei, seine Anteile zu verkaufen. Ismaik dementierte dies allerdings vor kurzem und sprach von einem „Märchen“.

Wie es nun weitergeht, steht in den Sternen. Fest steht nur: Solange Ismaik bei 1860 seine Finger im Spiel hat, kann nicht von einem kompletten Neustart die Rede sein. Können sich die „Löwen“ aber tatsächlich vom langjährigen Investor loseisen, war es trotz des Zwangsabstieges in die 4. Liga kein Jahr zum Vergessen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X