1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig: FCN vor BL-Rückkehr

1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig: FCN vor BL-Rückkehr

Das letzte Montagabendspiel der 2. Bundesliga (alle 2. Bundesliga Wetten) verspricht Spannung. Die Franken können mit einem Sieg den Bundesliga-Aufstieg nahezu perfekt machen, die Niedersachen benötigen jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Unsere Wett-Vorschau für die Partie 1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig:

Anstoß: Montag, 30.04.2018 – 20:30 Uhr

Stadion: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg

TV: Sky

Sollte Holstein Kiel sein Spiel am Sonntag verlieren und der 1. FC Nürnberg am Montagabend gewinnen, wäre die Rückkehr des Clubs in die Bundesliga perfekt. Seit 2014 warten die Fans auf den Aufstieg in die 1. Liga. Dass sich die Franken in den letzten 3 Spielen einen 5-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz noch nehmen lassen, glaubt eigentlich niemand.

Vor einem Jahr war Eintracht Braunschweig in der gleichen Situation wie der FCN, musste sich im Anschluss in der Relegation dem VfL Wolfsburg geschlagen geben und blieb der 2. Liga erhalten. In diesem Jahr ist bei den Niedersachsen allerdings Abstiegs- statt Aufstiegskampf angesagt. Der BTSV rangiert lediglich 2 Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Auch ein direkter Abstiegsrang ist bei 5 Punkten Vorsprung noch nicht außer Reichweite.

Die beiden Traditionsvereine trafen erst 32 Mal in einem Pflichtspiel aufeinander, davon fanden lediglich 7 Vergleiche in der 2. Bundesliga statt. Während Nürnberg in der Gesamtbilanz (14 Siege, 13 Niederlagen, 5 Remis) knapp die Nase vorn hat, sind die Resultate in der 2. Liga mit je 3 Siegen und einem Unentschieden ausgeglichen.

Das sagt die bwin Trueform zu 1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig

Der Club hat sich nach 2 Niederlagen an den Spieltagen 25 und 26 wieder gefangen. Seit 5 Spielen ist Nürnberg ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis). Die Eintracht erkämpfte zuletzt zwar 3 Unentschieden in Serie, kommt in der Tabelle damit aber nicht von der Stelle. Positiv: In den letzten 7 Partien gab es nur eine Niederlage. Trotzdem spricht die Tabellensituation und der Heimvorteil klar für einen FCN-Heimsieg – so sieht das auch die bwin Trueform.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig Quoten

In 5 letzten 7 beiden direkten Duelle ging der jeweilige Gastgeber stets mit einer Führung in die Pause. Nürnberg gewinnt Halbzeit 1! Quote 2.40

In bisher jedem Duell der beiden Teams in der 2. Bundesliga bekamen die Zuschauer mindestens ein Tor in der ersten Halbzeit zu sehen. Mehr als 0,5 Tore in Halbzeit 1! Quote 1.40

In den letzten 5 Partien mit FCN-Beteiligung bekamen die Fans immer Tore von beiden Mannschaften zu sehen. Beide Teams treffen! Quote 1.83

Die bisher 7 Zweitliga-Duelle der beiden Klubs waren torreich. Im Schnitt fielen 3,7 Treffer pro Partie. Es fallen mehr als 3,5 Tore! Quote 3.20

Die letzten Duelle

15. Spieltag, 2017/18: Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg 2:3 (Torschützen: Khelifi, Abdullahi – Behrens, 2x Ishak)

20. Spieltag, 2016/17: 1. FC Nürnberg – Eintracht Braunschweig 1:1 (Torschützen: Sabiri – Nyman)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCN: Kirschbaum – Valentini, Margreiter, Mühl, Sepsi – Erras – To. Werner, Möhlwald, Behrens, Löwen – Ishak

BTSV: Fejzic – Becker, Tingager, Valsvik, Reichel – Moll, Boland – Hochscheidt, Abdullahi – P. Hofmann, Teigl

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

Kapitän Hanno Behrens schoss den FCN letzte Woche zum wichtigen Auswärtssieg in Kiel (3:1).
X