1. FC Köln - SC Freiburg: Wenn nicht jetzt, wann dann?!

1. FC Köln – SC Freiburg: Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Sollte der 1. FC Köln das Abstiegsduell gegen Freiburg nicht gewinnen, ist der Abstieg wohl nicht mehr zu verhindern. Nach der Entlassung von Trainer Peter Stöger setzt die Vereinsführung auf den Trainereffekt. Zudem ist der Sportclub die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga. Wenn der Effzeh am Sonntag nicht den ersten Liga-Sieg einfährt, gegen wen und wann dann? Unsere Vorschau für die Partie 1. FC Köln – SC Freiburg:

Anstoß: Sonntag, 10.12.2017 – 13:30 Uhr

Stadion: Rheinenergiestadion, Köln

TV: Eurosport-Player

Der 1. FC Köln ist zum Siegen verdammt. Bereits vor dem Spiel gegen Freiburg beträgt der Rückstand zum Relegationsplatz 9 Punkte. Bei einer Niederlage wäre bereits zur Winterpause der Zug für den Klassenerhalt mit großer Wahrscheinlichkeit abgefahren.

Erstmals seit Juni 2013 wird in einem Effzeh-Ligaspiel nicht Peter Stöger auf der Trainerbank sitzen. Die Verantwortlichen zogen nach dem 2:2 auf Schalke die Reißleine und entließen den Österreicher. Unter Leitung des 51-Jährigen gewann Köln nur eines von 5 Duellen (4 Niederlagen) gegen Freiburg.

Insgesamt trafen die Domstädter und der Sportclub 34 Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Die Bilanz spricht mit 15 Siegen und 7 Unentschieden gegenüber 12 Niederlagen für Freiburg. In diesem Jahrtausend konnte der SCF allerdings erst 2 Mal in Köln gewinnen.

Das sagt die bwin Trueform zur Partie 1. FC Köln – SC Freiburg

Unentschieden auf Schalke – nach zuvor 4 Niederlagen in Serie gab es für Köln am letzten Spieltag einen kleinen Lichtblick. Trotzdem spricht die Formkurve klar gegen die Rheinländer. 11 Niederlagen aus 14 Spielen bedeuten zu Recht den letzten Tabellenplatz. Freiburg dagegen ist seit 2 Partien ungeschlagen, weswegen die bwin Trueform die Streich-Elf im Vorteil sieht.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Quoten und Wetten für den 1. FC Köln

In den vergangenen 15 Jahren gewann Köln in der Bundesliga 5 von 7 Heimspielen gegen Freiburg. Dabei fuhr der Effzeh jeden Sieg ohne Gegentor ein. Köln gewinnt zu Null! Quote 3.60

In 9 von 14 Ligaspielen blieb Köln torlos. Erst 6 Treffer stehen auf dem Konto – Minusrekord! Köln erzielt weniger als 1,5 Tore! Quote 1.65

Quoten und Wetten für den SC Freiburg

Der SC Freiburg gewann 4 der letzten 5 Duelle gegen Köln. 3 Mal siegte der SC mit genau einem Tor Unterschied. Ein Team gewinnt mit einem Treffer Differenz! Quote 2.30

Freiburg holte zuletzt 4 Punkte aus 2 Partien. Nach dem Sieg über Mainz (2:1) gab es am letzten Wochenende ein Remis (0:0) gegen den HSV. Geht der Aufwärtstrend weiter? Doppelte Chance: Freiburg verliert nicht! Quote 1.65

Die letzten Duelle

20. Spieltag, 2016/17: SC Freiburg – 1. FC Köln 2:1 (Torschützen: Grifo, Philipp; Modeste)

3. Spieltag, 2016/17: 1. FC Köln – SC Freiburg 3:0 (Torschütze: 2x Modeste, Bittencourt)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

KOE: Horn – Klünter, Sörensen, Bisseck, Rausch – Lehmann, Özcan , Jojic – Clemens, Osako – Guirassy

SCF: Schwolow – R. Koch, Schuster, Söyüncü – Stenzel, Günter – Höfler – Haberer, Ravet, Terrazzino – Petersen

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Feiernde Kölner gab es in dieser Saison nur ganz selten zu sehen.
X