1. FC Köln - Hannover 96: Der „Effzeh“ will die nächste Negativserie vermeiden

1. FC Köln – Hannover 96: Der „Effzeh“ will die nächste Negativserie vermeiden

Für den 1. FC Köln wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Nachdem der „Effzeh“ mit 7 von 9 möglichen Punkten hervorragend ins Jahr gestartet war, gab es zuletzt 2 Niederlagen in Folge. Die Domstädter wollen nach der schwachen Hinserie jetzt die nächste Negativserie vermeiden. Am Samstag hat Köln den stark aufspielenden Aufsteiger aus Hannover zu Gast. Unsere Vorschau zu 1. FC Köln – Hannover 96.

Anstoß: Samstag, 17. Februar – 15:30 Uhr

Stadion: RheinEnergieSTADION, Köln

TV: Sky

Die „96er“ haben nichts mit dem Abstieg zu tun. Dank des jüngsten 2:1-Heimerfolges gegen den SC Freiburg beträgt der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 (FSV Mainz 05) bereits 11 Zähler. Vielmehr geht es für Hannover darum, die europäischen Plätze nicht aus den Augen zu verlieren. Der Rückstand auf den sechstplatzierten FC Schalke 04 beträgt gerade einmal 3 Punkte.

Der direkte Vergleich zwischen Köln und Hannover ist recht ausgeglichen. Von 52 Duellen gewannen die Hannoveraner 23, Köln setzte sich 21-mal durch. Außerdem gab es 8 Remis. Das Hinspiel in dieser Saison im Stadion der „96er“ endete 0:0.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Was die bwin Trueform für Köln – Hannover sagt

Anhand der Trueform-Grafik ist zu erkennen, dass die Formkurve des 1. FC Köln nach unten zeigt. Nach 2 Siegen gab es ein Remis und zuletzt 2 Niederlagen. Die Hannoveraner befinden sich dagegen in guter Verfassung. Zwar gewann 96 auch nur 2 der letzten 5 Begegnungen. Aus den jüngsten 2 Spielen holte das Team von 96-Trainer André Breitenreiter aber 4 von 6 möglichen Punkten.

Dass die Gastgeber dennoch leichter Favorit sind, liegt an der neuen Heimstärke der Kölner. Von den letzten 4 Partien vor eigener Kulisse verlor der „Effzeh“ nur eine (2:3 gegen den BVB). Ansonsten stehen 2 Siege und ein Unentschieden zu Buche. Hinzu kommt, dass die Gäste auswärts seit 6 Spielen nicht mehr gewonnen haben (2 Remis und 4 Niederlagen).

1. FC Köln – Hannover 96 Quoten

Köln war zuhause zuletzt stark. Auch beim 2:3 gegen Borussia Dortmund zeigte die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck eine ansprechende Leistung. Die Gastgeber holen mindestens ein Unentschieden, Quote 1.36!

In 4 der letzten5 Aufeinandertreffen zwischen Köln und Hannover fiel maximal ein Tor. Auch am Samstag im RheinEnergieSTADION sehen die Zuschauer weniger als 1,5 Treffer, Quote 3.20!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Hannover spielte auswärts zuletzt 2-mal hintereinander remis (1:1 auf Schalke und 1:1 in Hamburg). Endet auch die Partie in Köln 1:1? Quote 6.50!

Als die „96er“ das letzte Mal in Köln gespielt haben (Saison 2015/16), gewann Hannover 1:0. Die Gäste gewinnen am Samstag erneut zu Null gegen die Kölner, Quote 4.75 (Alle Bundesliga-Wetten).

Die letzten beiden Spiele

6. Spieltag, Saison 2017/18, Hannover 96 – 1. FC Köln 0:0

26. Spieltag, Saison 2015/16, Hannover 96 – 1. FC Köln 0:2 (0:1), Tore: Bittencourt (2)

Voraussichtliche Aufstellungen

Köln: T. Horn – Sörensen, Jorge Meré, Heintz, J. Hector – M. Lehmann, Höger – S. Özcan, Jojic – Terodde, Cordoba

Hannover: Tschauner – Sorg, S. Sané, Elez – Korb, Ostrzolek – Anton, Fossum – Klaus, Bebou – Füllkrug

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Winterzugang Simon Terodde traf in 5 Spielen für Köln 5-mal. Ist er auch am Samstag gegen Hannover erfolgreich?
X