Fehervar FC - 1. FC Köln: Effzeh unter Druck

Fehervar FC – 1. FC Köln: Effzeh unter Druck

Das ist nicht so gelaufen, wie es sich alle vorgestellt hatten. Der 1. FC Köln musste im Conference League-Playoff-Hinspiel gegen den ungarischen Vertreter Fehervar FC eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Ausschlaggebend für die schlechte Ausgangslage im 2. Vergleich am Donnerstag war wohl die Rote Karte von FC-Verteidiger Julian Chabot. Können die Geißböcke den Rückstand in Ungarn noch wettmachen und so in die Gruppenphase einziehen? Unsere Wett-Vorschau für Fehervar FC – 1. FC Köln:

Anstoß: Donnerstag, 26.08.2022 – 19:00 Uhr

Stadion: Mol Arena Sosto, Székesfehérvár

TV: RTL+

„Du musst als Spieler anders reagieren. Wir müssen lernen, dass es unnötig ist, hopp oder top zu spielen. Aus meiner Sicht hätte man es anders lösen, mitlaufen und darauf vertrauen können, dass unser Torhüter eine Eins-gegen-Eins-Situation hält.” So kommentierte Steffen Baumgart, Trainer des 1. FC Köln, die wohl entscheidende Situation des Conference League-Playoff-Hinspiels gegen den Fehervar FC. Gemeint ist natürlich die Szene, in der Julian Chabot eine Notbremse begeht und folgerichtig die Rote Karte bekommt. Bis dahin sah es für die Domstädter eigentlich ganz gut aus. Der Effzeh führte durch einen frühen Treffer von Florian Dietz mit 1:0 und war auch dem Weg in Richtung Gruppenphase.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Doch der Platzverweis veränderte alles. Köln musste plötzlich defensiver agieren, überließ dem Gast aus Ungarn mehr und mehr das Spielfeld. Die numerische Überzahl wusste Fehervar schnell zu nutzen. Budu Zivzivadze und Palko Dardai, Sohn von Ex-Hertha-Trainer Pal Dardai, drehten noch vor der Pause das Spiel zu Gunsten der Ungarn. Und so laufen die Geißböcke vor dem Rückspiel einem 1:2-Rückstand hinterher. Ein Hoffnungsträger, dass es doch noch mit der Teilnahme an der Gruppenphase klappt, ist Florian Dietz. Der 24-Jährige hat den nach Dortmund abgewanderten Anthony Modeste im Sturmzentrum beerbt und macht seine Sache bisher sehr ordentlich. Der Angreifer kommt in 266 Einsatzminuten auf 2 Pflichtspieltreffer für die Profis des FC. Bis zum Sommer war Dietz noch Teil der 2. Mannschaft der Geißböcke, jetzt kickt er plötzlich international statt gegen Klubs wie den 1. FC Düren und RW Ahlen.

Fehervar FC – 1. FC Köln Wetten

Damit der 1. FC Köln nach 90 Minuten Teil der Gruppenphase der Conference League ist, muss er in Ungarn mit 2 Toren Unterschied gewinnen. Handicap-Sieg der Rheinländer, Quote 1.98.

Insgesamt absolvierte Köln in dieser Saison bereits 5 Pflichtspiele. In allen Partien trafen die Geißböcke aber auch ihre Gegner. So auch am Donnerstag in Ungarn? Quote 2.05.

Dabei wurde die Grenze von 2,5 Toren insgesamt 4 Mal geknackt. Quote 1.68 für mindestens 3 Buden im Rückspiel Fehervar FC – 1. FC Köln.

In 3 der insgesamt 5 Spiele machte nicht der Effzeh den ersten Schritt in Richtung Sieg. 3 Mal gelang dem Gegner der erste Treffer der Partie. Fehervar schießt das erste Tor, Quote 3.75.

Das letzte Duell

Saison 2022/23, Playoffs, Conference League: 1. FC Köln – Fehervar FC 1:2 (1:2), Tore: Dietz – Zivzivadze, P. Dardai

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FFC: Kovács – Nego, Larsen, Shabanov, Stopira, Hangya – Fiola, Pinto – Bamgboye, P. Dardai – Zivzivadze

KOE: Schwäbe – Schmitz, Hübers, Kilian, Hector – Skhiri, Ljubicic – Thielmann, Duda, Kainz – Dietz

X