Eredivisie

Rang Teams Gespielt Gewonnen Verloren Unentschieden Differenziell Tordifferenz Punkte Für Gegen Aktuelle Form
1 AjaxAjax 34 28 2 4 102 - 23 79 88 102 23 GGGGG
2 PSVPSV 34 21 4 9 74 - 35 39 72 74 35 GUGGU
3 AZAZ 34 21 5 8 75 - 41 34 71 75 41 VGGUG
4 VitesseVitesse 34 18 9 7 52 - 38 14 61 52 38 UGVUV
5 FeyenoordFeyenoord 34 16 7 11 64 - 36 28 59 64 36 VUGGG
6 UtrechtUtrecht 34 13 7 14 52 - 41 11 53 52 41 UUUGV
7 GroningenGroningen 34 14 12 8 40 - 37 3 50 40 37 VGUVV
8 SpartaSparta 34 13 13 8 49 - 48 1 47 49 48 GGUGV
9 HeraclesHeracles 34 12 14 8 42 - 53 -11 44 42 53 VGUUV
10 TwenteTwente 34 10 13 11 48 - 50 -2 41 48 50 VVUVG
11 Fortuna SittardFortuna Sittard 34 12 17 5 50 - 58 -8 41 50 58 GGVUV
12 HeerenveenHeerenveen 34 9 13 12 43 - 49 -6 39 43 49 VUUVV
13 ZwolleZwolle 34 9 14 11 44 - 53 -9 38 44 53 GVVVG
14 Willem IIWillem II 34 8 19 7 40 - 68 -28 31 40 68 GVVGG
15 WaalwijkWaalwijk 34 7 18 9 33 - 55 -22 30 33 55 VVUGV
16 EmmenEmmen 34 7 18 9 40 - 68 -28 30 40 68 GVVGG
17 VenloVenlo 34 6 23 5 43 - 91 -48 23 43 91 VVUVV
18 Den HaagDen Haag 34 4 20 10 29 - 76 -47 22 29 76 VGGVV
 
Champions League play-off round
 
Champions League second qualifying round
 
Europa League third qualifying round
 
Play-offs for Europa League second qualifying round
 
Relegation play-offs
 
Relegation

Ajax - PSV: Schießt Götze sein Team auf Platz 1?

Ajax – PSV: Schießt Götze sein Team auf Platz 1?

Spitzenspiel am 15. Spieltag der holländischen Eredivisie. Der Tabellenführer empfängt seinen ärgsten Verfolger. Bei den Gästen aus Eindhoven ruhen die Hoffnungen auf Neuzugang Mario Götze. Der Deutsche kommt in der Liga bislang auf 5 Torbeteiligungen in 8 Spielen. Schießt er seinen Klub jetzt an die Spitze? Unsere Wett-Vorschau für Ajax – PSV:

Ajax Amsterdam: 120 Jahre holländische Tradition

Ajax Amsterdam: 120 Jahre holländische Tradition

120 Jahre Ajax Amsterdam! Der erfolgreichste Fußballverein aus den Niederlanden feiert Geburtstag. Über die Jahre hinweg mauserte sich der inzwischen 34-fache Rekordmeister zu einer Spitzenmannschaft, die auch außerhalb des Königsreichs für Furore sorgte. Dabei war es nicht nur die vergangene Champions League-Saison, in der „de Godenzonen“ die Mannschaften Europas schwindelig spielte. Wir blicken zurück auf 120 Jahre Ajax Amsterdam.

PSV Eindhoven: Roger Schmidt auf den Spuren von van Bommel und Cocu

PSV Eindhoven: Roger Schmidt auf den Spuren von van Bommel und Cocu

Nun ist es offiziell! Roger Schmidt wird ab dem 1. Juli die sportlichen Geschicke des PSV Eindhoven leiten. Der gebürtige Sauerländer tritt somit seine 3. Trainer-Station im Ausland an. Zuvor war er bereits in China und Österreich tätig. Den PSV soll er wieder zu alten Erfolgen verhelfen. Aktuell belegt der 24-fache niederländische Meister nur den 4. Platz in der Eredivisie.

Ajax Amsterdam: Das Sprungbrett nach Europa

Ajax Amsterdam: Das Sprungbrett nach Europa

Der nächste Spieler von Ajax Amsterdam versucht sein Glück in Europa – Hakim Ziyech. Mit einer Ablösesumme von 40 Mio. € reiht er sich hinter Matthijs de Ligt (85,50 Mio. €) und Frenkie de Jong (75 Mio. €) als drittteurster Transfer in der Geschichte des Klubs ein. Er ist nicht der erste Akteur, der in der jüngeren Vergangenheit die niederländische Hauptstadt verließ, um eine große Reise zu starten. Wir gehen 20 Jahre in der Zeit zurück und blicken auf die Spieler, die nicht nur ordentlich Geld in die Kasse gespült haben, sondern auch Leistungsträger wurden.

Ajax Amsterdam - Feyenoord Rotterdam: Die Gäste stecken in der Krise

Ajax Amsterdam – Feyenoord Rotterdam: Die Gäste stecken in der Krise

Was in Deutschland das Revierderby ist, ist in Holland das Duell zwischen Ajax und Feyenoord. Während sich die beiden Rivalen in der Bundesliga aktuell auf Augenhöhe begegnen, trennen die beiden Topklubs der Erendivisie Welten – 12 Punkte. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Erik ten Hag die Gäste tief in die Krise stürzen. Dabei hat das Heimteam noch eine offene Rechnung zu begleichen. Unsere Wett-Vorschau für Ajax Amsterdam – Feyenoord Rotterdam:

Timo Baumgartl: Der Schwaab-Nachfolger beim PSV

Timo Baumgartl: Der Schwaab-Nachfolger beim PSV

Der Wechsel von Timo Baumgartl vom VfB Stutgart zum PSV Eindhoven ist fast perfekt. Als Ablösesumme stehen 10 Mio. € im Raum. Beim PSV soll der 23-Jährige die Nachfolge eines anderen Ex-VfB-Spielers antreten. Baumgartl wäre erst der 8. Deutsche in der Geschichte des holländischen Spitzenklubs.

X